Säulen-Obst-Kollektion

 
 
 
Säulen-Obst-Kollektion
Säulen-Obst-Kollektion

Säulen-Obst-Kollektion

Apfel, Birne, Kirsche & Pflaume: Die Säulenobst-Kollektion enthält das Lieblingsobst von vielen Menschen! Jetzt als platzsparende Säulen für kleine Gärten, Balkone & Terrassen! Reichtragende Spitzensorten, die für Ihren Körper und Ihre Gesundheit eine Menge zu bieten haben. Die Früchte schmecken einfach lecker. Wuchshöhe der Säulen je nach Schnitt 2,50 m. Gut fruchtend! (Malus domestica, Prunus domestica, Prunus avium, Pyrus communis). Die Kollektion besteht aus: Säulenbirne Doyenné du Comice, Säulenkirsche Stella, Säulenpflaume Black Amber und Säulenapfel Braeburn.

Die Säulenobst-Kollektion liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die mehrjährigen, winterharten Obstgehölze sind auch als Kübelpflanzen geeignet, im Freiland sollten sie in einem Abstand von 60-80 cm eingepflanzt werden.

Der Pflegeaufwand ist gering bis mittel. Durch einen Rückschnitt im Frühjahr oder Sommer (je nach Obstsorte) behält diese Baumform über Jahre ihre typische, dekorative Säulenform. (Prunus avium, Prunus domestica, Pyrus communis, Malus 'Braeburn')

Art.-Nr.: 1004788

Liefergröße: wurzelballiert, ca. 50-60 cm hoch

'Säulenobst' Pflege-Tipps

Säulen-Obst-Kollektion

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
250 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Erntezeit
September/Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
wurzelballiert, ca. 50-60 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Säulen-Obst-Kollektion

aus Knesebeck schrieb am :

Hallo, meine Obstbäume stehen durchgehend in der Sonne. Sollte ich sie öfter als 2x in der Woche bewässern?

Antwort von Baldur:

Bitte passen Sie die Bewässerung der jeweiligen Temperatur an. Die Erde sollte nicht austrocknen.

aus Burgthann schrieb am :

Hallo, vielen Dank für die schnelle Lieferung. Haben bei Ihnen Obstbäume bestellt. Bisher sehr zufrieden. Frage: Darf man Säulenobst auch jetzt, im Sommer, einpflanzen? Oder sollen wir mit unserer weiteren Bestellung liebrr bis zum Herbst warten?

Antwort von Baldur:

Da es sich um getopfte Ware handelt, kann diese auch im Sommer (eine ausreichende Bewässerung vorausgesetzt) gepflanzt werden.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, danke für die schnelle Lieferung. Alle 4 Bäume sind gut und treiben aus. Ich habe gelesen, dass die Bäume 60-80 cm auseinander stehen sollten, Wie dicht können Sie am Haus stehen? Wie breit wurzeln die Bäume?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Herzwurzler, die Wurzeln gehen sowohl in die Breite, als auch in die Tiefe. Wir empfehlen mindestens 1 Meter Abstand zur Hauswand.

aus Leissigen schrieb am :

Im Frühling 21 habe ich eine Säulenpflaume black amber bestellt. Leider habe ich noch nicht mal ansatzweise eine Frucht entdeckt. Was habe ich falsch gemacht? Freundliche Grüsse Karin

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Damit sich Fruchtholz entwickelt, bitte die Seitentriebe im Juni/Juli auf 2-3 Augen einkürzen.

aus OSTERODE AM HARZ schrieb am :

Mein Säulenobst,wächst zu Büschen und nicht nach oben.

Antwort von Baldur:

Damit die Säulenform erhalten bleibt, bitte den stärksten Trieb als Leittrieb weiter nach oben ziehen. Die Seitentriebe auf 2-3 Augen einkürzen, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus München schrieb am :

Ich habe die Pflanzen in einer Reihe im empfohlen Abstand am Zaun gepflanzt. Da unser Garten recht klein ist wollte ich fragen, ob es möglich ist die Flächen im Beet zwischen den Obstbäumen zu nutzen z.b. Bodendecker? Haben Sie Empfehlungen?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Unterpflanzung möglich. Wir empfehlen trittfeste Pflanzen z.B. Art. 3561.

aus Ormalingen schrieb am :

Wir haben die Stämme vor 2 Jahren bestellt. Ich habe die Triebe im Juli immer zurück geschnitten. Nun wachsen sie wild auf alle Seiten sehr lange Triebe . Kann ich die jederzeit zurück schneiden oder warten bis Juli?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist bereits im Juni möglich.

aus Monheim schrieb am :

Alles gut. Einzig die Kirsche bereitet mir Sorgen. Am "Stamm" wachsen nur unten neue Triebe. Diese sind auch ca. 50 cm lang. Ab ca 15 cm wachsen keine weiteren Triebe. Kommt da noch was, oder muss ich den "Stamm" kürzen, damit dieser wieder wächst?

Antwort von Baldur:

Befindet sich der Trieb über der Veredlungsstelle, können Sie diesen als Leittrieb weiter nach oben ziehen. Unterhalb der Veredlungsstelle handelt es sich um einen Austrieb der Unterlage, ohne Aussicht auf Früchte.

aus Beverungen schrieb am :

vor zwei Jahre habe ich dieses Produkt Bestellt und bin sehr Enteist.Von den fier waren zwei Tod. und etzt erfahre ich dass die Kirsche eine Vogel Kirsche ist die Kirschen sind kleiner als Erbsen. Sehr Ergerlich. Nicht zu Empfelen.

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Stella" ist eine normale Süßkirsche mit großen, dunkelroten Früchten.

aus Berlin schrieb am :

Müssen die Befruchterbäume gleichzeitig blühen, damit sich Früchte entwickeln?

Antwort von Baldur:

Ja, die Sorten müssen zur gleichen Zeit blühen.

aus Wittingen schrieb am :

Am 1.4.21 soll meine Ware losgeschickt worden sein.Heute ist der 6.4. und sie ist noch nicht angekommen.Im Lieferstatus von DPD tut sich nichts.Ja es war Ostern.Nun meine Frage:Wie lange halten es die wurzelballierten Bäume ohne Licht undWasser aus?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen befinden sich noch in ihrer Ruhephase, so dass diese unbeschadet bei Ihnen eintreffen werden.

aus Mühlhausen schrieb am :

Brauche ich für dieses 4er Set einen Befruchter oder reichen die 4 aus?

Antwort von Baldur:

Befruchter Apfel: z.B. Golden Delicious, Elstar, Idared, Befruchter Birne: z.B. Concorde, Gute Luise, Williams Christ, Conference, Pflaume + Kirsche sind selbstfruchtend,

aus Schmölln schrieb am :

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe vor kurzem 2Säulenobstbäume und 3Weinpflanzen von Baldur Garten gekauft.Die Veredelungsstellen sind bei allen 5Pflanzen ca.20cm oberhalb des Topfrandes.Müssen die Veredelungsstellen beim pflanzen in die Erde ?

Antwort von Baldur:

Bitte die Veredlungsstelle über der Erde lassen.

aus Illschwang schrieb am :

Wie groß sollte der Pflanzabstand in einem Hochbeet sein. Größe des Hochbeetes wäre 2 x 1 Meter.

Antwort von Baldur:

Auch in einem Hochbeet sollten Sie ca. 60 cm Abstand einhalten, damit es zu keiner Wurzelkonkurrenz kommt.

aus Illschwang schrieb am :

Als Empfehlung zur ArtNr. 1004788 (4 Pflanzen) habe ich den Hinweis erhalten, dass der Topf einen Durchmesser von 50 cm haben sollte. Gilt das pro Pflanze oder könnte ich bspw. auch 2 Pflanzen in einen Topf geben?

Antwort von Baldur:

Bitte immer nur eine Pflanze einpflanzen.

aus St. Gallen schrieb am :

Frage: Ab wann tragen diese Obstbäume bereits Früchte ?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Monheim am Rhein schrieb am :

Würde die Obstbäume gerne am Rande des Grundstücks pflanzen. Wie weit sollte ich vom Rand weg bleiben, damit nichts zum Nachbarn rüberfällt und man gut an alles ran kommt? Auch 80 cm?

Antwort von Baldur:

Zur Sicherheit empfehlen wir ca. 1 Meter.

aus Landau in der Pfalz (Landau) schrieb am :

Kann ich jetzt noch lange Seitentriebe bei Apfel und Pflaume sowie einen 2. Leittrieb (mit viel kleineren Blättern, evtl. Wildtrieb oder Unterlage?) stark einkürzen? Bitte helfen Sie mir mit einer kurzen Antwort. Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Ja, das können Sie.

aus Lübbecke schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, einer meiner Obstbäume bildet keine Blätter am gelieferten Stamm, sondern treibt im Wurzelbereich aus. Muss ich die Triebe abschneiden oder entwickelt sich das Bäumchen auch so noch? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Triebe unterhalb der Veredlung können vorsichtig entfernt werden. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese grün, treibt die Pflanze noch aus.

aus Bismark schrieb am :

Ich habe mir das Säulenobst bestellt, welche topfgröße empfehlen sie. Sie sollen in Töpfen bleiben

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Langenfeld schrieb am :

Liebe Baldur-Gärtner, in der Lieferbeschreibung für das Säulenobst empfehlen Sie, mit dem Einpflanzen in Erde oder Kübel 4 - 5 Wochen zu warten. Wozu dient diese 'Schonfrist'? Für di Antwort danke vorab!

Antwort von Baldur:

Damit sich die feinen Faserwurzeln stabilisieren und nicht beim Umpflanzen beschädigt werden.

aus Döbern schrieb am :

Hallo Baldur-Team - eine kurze Frage: Wir haben bereits Obstgehölze im Garten. Genügen diese als Befruchter? Vorhandene Sorten: Äpfel Pisaxa und Gewürzluiken sowie Birne Condo. Vielen Dank für eine Rückmeldung.

Antwort von Baldur:

Die Birne ist kein Problem. die beiden Äpfel blühen etwas später als der Braeburn.

aus Oberderdingen schrieb am :

Wir haben die Säulenobst-Kollektion gekauft. Für die Braeburn wurden Gala als Befruchter empfohlen. Jetzt schon im zweiten Jahr blühen die Gala schon früh, während die Braeburn erst die ersten Knospen bekommen. Wie soll das Befruchten funktionieren?

Antwort von Baldur:

Vielleicht reicht es für den Braeburn noch aus, dass die Knospen während der Blütezeit des Gala aufgehen. Durch die Temperaturen in diesem Frühling sind auch die Pflanzen etwas durcheinander.

aus Leipzig (Eutritzsch) schrieb am :

ich hab seid 6 jahren diese bäume doch nicht eine einzige frucht wächst das einzige ist das sie nur blühen mehr nicht also ich finde das ne sauerrei viel geld gekostet doch nie eine frucht zu sehn. sogar meine gartennachbarn fragen sich schon warum?

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Pflanzen im März 2016 erhalten. Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Da sich nun Blüten zeigen, sollte einer Ernte (Befruchter bei Birne + Apfel vorausgesetzt) nichts mehr im Wege stehen.

aus Bremen schrieb am :

Moin. Liebes Baldur Team. Wie lange wird es ungefair dauern, bis die Pflanzen ihre Wachstumsgrenze erreicht haben. Sie sollen mit als Sichtschutz dienen, deswegen meine Frage. Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung kann es ca. 3 Jahre dauern, bis die Pflanzen ausgewachsen sind.

aus Schöfflisdorf schrieb am :

Guten Tag Können wir diese Säulen-Obstbäume neben ihr Mini-Kiwi Duo setzen? Braucht es für diese vier Sorten noch ein Befruchter? Danke für die Antwort

Antwort von Baldur:

Befruchter Apfel: "Gala" Art. 4790 Befruchter Birne: "Conference" Art. 4801, Pflaume + Kirsche sind selbstfruchtend. Bitte ausreichend Platz zu den Kiwipflanzen einhalten.

aus Lennestadt schrieb am :

Heißt das, dass ich den Stamm im Auslieferungszustand auf der finalen Wuchshöhe habe und von dort aus nur noch zu lange Triebe einkürzen muss? Kann ich darüber hinaus einen kräftigen Trieb stehen lassen, den ich etwas höher ziehe?

Antwort von Baldur:

Den stärksten Trieb als Leittrieb weiter nach oben ziehen. Die schwächeren Seitentriebe einkürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt.

aus Darmstadt schrieb am :

Kann ich die Bäume jetzt pflanzen? Frostfrei ist es ja noch nicht (sicher)?

Antwort von Baldur:

Wichtig ist, dass der Boden frostfrei ist. Wird es wirklich nochmals kalt, hilft eine Mulchschicht im Wurzelbereich.

aus Lennestadt schrieb am :

Habe Ende letzten Herbst dieses Set bestellt. Es ist alles gut und schnell geliefert worden. Ich frage mich nur warum der Hauptstamm des Säulenobst jeweils nach etwa 40cm abgeschnitten ist. Muss ich auf einen starken Seitentrieb warten?

Antwort von Baldur:

Damit der Stamm nicht verkahlt, sorgt das Anschneiden für eine gleichmäßige, dichte Verteilung von Blättern, Blüten und Früchten am Stamm.

nach oben