Naturen® BIO Schädlingsfrei Obst & Gemüse Konzentrat

 
Naturen® BIO Schädlingsfrei Obst & Gemüse Konzentrat
Naturen® BIO Schädlingsfrei Obst & Gemüse Konzentrat

Naturen® BIO Schädlingsfrei Obst & Gemüse Konzentrat

Wirkt gegen saugende Schädlinge in allen Stadien wie Blattläuse, Weiße Fliege, Spinnmilben und Schild- & Wollläuse. Nicht bienengefährlich, schont Nützlinge. Verwendet im ökologischen Landbau. Wirkungsstoff: Rapsöl. Ernten bleibt immer möglich!

Allgemeiner Hinweis: Pflanzenschutzmittel bitte vorsichtig verwenden. Bitte lesen Sie die Verpackungsbeschreibung und beachten Sie die richtige Aufwandsmenge. Beachten Sie auch die Warnhinweise und Symbole. Bei Fragen zum Produkt wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller.

Zulassungsnummer:
024213-71

Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.

Hinweise zur Verwendung: siehe Sicherheitsdatenblatt

 

Art.-Nr.: 71117

Liefergröße: 500 ml

Naturen® BIO Schädlingsfrei Obst & Gemüse Konzentrat

 
Anwendungsbereich
Schädlingsbekämpfung an Obstpflanzen, Gemüsepflanzen
 
Anwendungszeitraum
März-September
 
Einsatzbereich
Haus- und Kleingarten, Gewächshaus
 
Inhalt
500 ml
 
Wirkstoffe
Rapsöl
 
Verträglichkeit
nicht bienengefährlich, schont Nützlinge
 
Sonstiges
ölige Flüssigkeit

Meinungen unserer Kunden

Naturen® BIO Schädlingsfrei Obst & Gemüse Konzentrat

aus Berlin schrieb am :

Hilft dieses Mittel auch bei einer großen Zitrone mit starkem Wollläusebefall?

Antwort von Baldur:

Ja, das Mittel wird helfen.

aus Niederösterreich schrieb am :

Hilft dieses Mittel auch gegen Trauermücken? Nach Entfernung des Winterschutzes habe ich in allen Beeren- und Säulenobstkübeln diese vorgefunden. Soll ich die oberste Erdschicht tauschen? Oder muss die komplette Erde gewechselt werden?

Antwort von Baldur:

Da sich die Larven in der oberen Erdschicht befinden, sollten Sie diese austauschen. Ggf. Gelbtafel aufhängen (z.B. Art. 3391).

aus Bad Vilbel schrieb am :

Hallo, da ich nicht so firm bin und keinen Hinweis gelesen habe, muss ich nachfragen, ob dieses Mittel zum Spritzen oder/und zum Gießen gedacht ist. Vielen Dank für Ihre Information!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um ein reines Spritz- oder Sprühmittel.

aus Diepenau schrieb am :

Hilft das Mittel auch bei Maden an den Radieschen ?

Antwort von Baldur:

Dieses Mittel hilft leider nicht. Der Befall wird durch Fliegen verursacht, welche ihre Eier in die Erde legen. Es hilft, wenn Sie das Beet mit einem Garten-Vlies abdecken.

aus Datteln schrieb am :

bin "Neugärtner". Wenn ich diese Mittel benutze, kann ich dann die Früchte, bzw. Gemüse anschließend essen?

Antwort von Baldur:

Das Mittel basiert auf Rapsöl. Die Früchte/das Gemüse können daher ohne Wartezeit verzehrt werden.

nach oben