Zurück

Duft-Schneeball 'Dawn'

Der Duft-Schneeball ist sicher einer der schönsten Winterblüher im Hausgarten! Er bevorzugt eine Einzelstellung im Garten, da er bis zu 2,5 Meter hoch und ebenso breit werden kann. Als Solitär gepflanzt, kommt die Blütenpracht am besten zur Geltung.

 

Standort

Der Standort sollte sonnig bis halbschattig und geschützt sein, da die Blüten keinen starken Frost vertragen. An den Boden stellt der Zierstrauch keine besonderen Ansprüche, in frischem, durchlässigem Boden gedeiht er am besten.

 

Rückschnitt

Ein Rückschnitt ist nicht notwendig. Wenn Sie den Duft-Schneeball etwas auslichten möchten, dann können Sie nach der Blüte alte Triebe vollständig abschneiden.

 

Bewässerung/Düngung

Die Duft-Schneeball muss nicht gedüngt werden, wenn er in nährstoffhaltigem Gartenboden steht. Es genügt in der Regel, 2x monatlich zu bewässern, so dass die Erde leicht feucht bleibt. Wenn die Pflanze nicht blüht, liegt das häufig am ausgetrockneten Boden. Bei besonders heißer und trockener Witterung sollte die Bewässerung entsprechend angepasst werden.

nach oben