Zurück

Escallonia 'Pink Elle' (Escallonia leavis) Pflege

Inhaltsverzeichnis

  • Escallonia pflanzen
  • Escallonia pflegen
  • Escallonia Verwendung

 

Wie wird die Escallonia richtig gepflanzt?

Escallonia Pink Elle liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort im Garten mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden. Bei einer Pflanzung im Garten sollten Sie den vorgesehenen Platz von Unkraut befreien und das Erdreich auflockern. Pflanzen Sie den Zierstrauch in das vorbereitete Pflanzloch oder in einen Kübel. Wichtig: Füllen Sie das Pflanzloch bzw. das Pflanzgefäß mit frischer, lockerer Qualitäts-Blumenerde auf. Das ist die Grundlage für ein gesundes Wachstum! Bei schweren Gartenböden sollten Sie zusätzlich am besten etwas Kies oder Sand beimischen, damit die Erde insgesamt im Pflanzbereich durchlässiger wird. So können die Pflanzen schnell Wurzeln bilden und anwachsen, außerdem vermeiden Sie damit Staunässe. Nach der Pflanzung die Erde festdrücken und einmal kräftig angießen.

 

Wie wird die Escallonia richtig gepflegt?

Diese Ziersträucher sind sehr pflegeleicht und anspruchslos, auch Trockenperioden tolerieren sie probelmlos. Passen Sie die Gießmengen dem Wuchs, dem Standort und der Witterung an, die Erde sollte zwischen den Wassergaben abtrocknen. An geschützten Standorten ist die Escallonia Pink Elle immergrün und winterhart. Der mehrjährige, winterharte Zierstrauch zeigt von Juni bis August seine schönen Blütenstände und wird 80 bis 100 cm hoch und breit. Ein Rückschnitt nach der Blüte sorgt für einen formschönen, kompakten Wuchs der Pflanzen und einen zweiten Blütenflor im frühen Herbst.

 

Welche Verwendung hat die Escallonia?

Diese Sträucher sind bei Ihrer Gartengestaltung vielseitig einsetzbar und auch als Kübelpflanze für Balkon & Terrasse geeignet. Mit ihrem dicht verzweigten Wuchs, den attraktiven, immergrünen Blättern und der umwerfenden Blütepracht eignen sie sich hervorragend als Sicht- und Windschutz in Form von Hecken, geben aber auch als Solitärpflanzen ein wunderschönes Bild ab.

nach oben