Zurück

Mandevilla / Dipladenia richtig pflanzen und pflegen

Inhaltsverzeichnis

 

Wie wird die Mandevilla / Dipladenia richtig gepflanzt?

Packen Sie die Pflanze aus der Transportverpackung aus und wässern Sie die Pflanze falls nötig (wenn die Erde trocken erscheint). Vor dem Pflanzen ist der schwarze Kunststofftopf zu entfernen.

Pflanzen Sie sie in einen Kübel. Ein Kübel sollte am Topfrand ca. 40-50 cm breit sein. Die Pflanze benötigt ein ausreichendes Erdvolumen um Trockenstand im Sommer zu vermeiden.

Wichtig: Füllen Sie den Kübel mit frischer, lockerer Qualitäts-Blumenerde auf. Das ist die Grundlage für ein gesundes Wachstum! Bei schweren Gartenböden sollten Sie zusätzlich am besten etwas Kies oder Sand beimischen, damit die Erde insgesamt durchlässiger wird. So können die Pflanzen schnell Wurzeln bilden und anwachsen, außerdem vermeiden Sie damit Staunässe. Gießen Sie nach der Pflanzung einmal kräftig an. Lassen Sie die Pflanze vor jedem neuen Gießen erstmal richtig abtrocknen. Dies beugt Wurzelfäulnis vor.

Passen Sie die Gießmengen dem Wuchs der Dipladenien und der Witterung an. Im März/April braucht die Pflanze gewöhnlich wenig Wasser, ab Mai, wenn es warm wird, mehr.

 

Wie wird die Mandevilla / Dipladenia richtig gepflegt?

Die Kübelpflanzen gedeihen an einem sonnigen Standort am besten. Im April/Mai etwas Langzeit-Dünger geben, dann erhält man im Sommer eine üppig blühende, große Pflanze mit vielen Blüten. Im Sommer hin und wieder erneut düngen. Ab Mitte Oktober ist die Pflanze spätestens ins Haus zu holen und vor Frost zu sichern. Zur Überwinterung können Sie die Mandevilla in einen kühlen Raum (ca. 5-12° C) oder auch in den Wintergarten oder Wohnraum (ca. 20° C) stellen. Beim Überwintern im kühlen Raum braucht sie wenig Wasser und kann auch gelegentlich ganz trocken stehen. Zurückschneiden können Sie die Mandevilla am besten im Februar/März.

 

Welche Verwendung hat die Mandevilla / Dipladenia?

Dipladenien bringen garantiert südliches Flair auf Balkon & Terrasse oder in den Garten & Wintergarten! Häufig wird die heute meist Mandeville (benannt nach Henry John Mandeville) genannte Pflanze auch noch unter der botanischen Bezeichnung Dipladenia geführt. Der anspruchslose Dauerblüher steht bereits ab Mai in voller Blüte und blüht bis zum ersten Frost unentwegt weiter. Die Blätter sind glänzend und immergrün. An einer Kletterhilfe schlingen sich die Triebe der Kletterpflanzen ca. 2 Meter hoch. 

nach oben