Zurück

CO2-Klimabaum

Paulownia fortunei x P. tomentosa
Kiri-Baum ‘NordMax21‘ ®

 

Der Blu CO2-Klimabaum ist der schnellst wachsende Baum Europas und kann dadurch viermal so viel klimaschädliches CO2 aufnehmen wie Buchen oder Eichen. Dieses CO2 speichert er in Form von Kohlenstoff in seinem Holz und gibt bei der Photosynthese wieder große Mengen Sauerstoff an die Luft zurück. Dass er bereits im ersten Jahr eine Höhe von bis zu 1,5 m erreicht, ist keine Seltenheit!

Nach 10 – 12 Jahren hat er einen Stammdurchmesser von ca. 40 – 50 cm, das ist wiederum viermal so viel wie es Buchen oder Eichen in dem Zeitraumschaffen. Zudem hat das Holz des Blu CO2-Klimabaums eine wunderschöne Maserung, ist extrem leicht und trotzdem stabil. Und das Allerschönste: nach 3 Jahren erscheinen unzählige, lilafarbene Glockenblüten, die – zur Freude von Bienen und Insekten – ganze 6 Wochen blühen! Die Blätter sind ungiftig und ein Leckerbissen für Heim- und Nutztiere.

 

Wachstumsvergleich und CO2-Aufnahme nach 10-12 Jahren

 

Pflege

Den noch jungen Blu CO2-Klimabaum solltest du nur in der warmen Jahreszeit, von Mitte Mai (nach dem 15. Mai!) bis Ende Juli in deinen Garten auspflanzen, da er noch etwas empfindlich ist. Bis dahin in einen Kübel mit lockerer, sandiger Erde pflanzen und im Winter vor Frost schützen. Ab dem Zeitpunkt wo du ihn auspflanzen kannst, härtet er bis zum nächsten Winter ab und verträgt locker Temperaturen von bis zu – 20° C. Beim Auspflanzen darauf achten, ihn nicht tiefer einzusetzen, als er im Topf aus der Erde ragte. Die Erde sollte schön leicht und locker sein, auf zu schweren nassen Böden kann der Baum nicht wachsen und geht womöglich ein. Als Standort solltest du einen sonnigen und etwas geschützten Standort auswählen, mit einem freien Radius von 3 – 4 Metern in dem sich der Baum gut entwickeln kann.

Nicht vor Mitte Mai auspflanzen!

 

Hochstamm mit Krone

Für eine schöne Kronenbildung einfach regelmäßig die Seitentriebe am Stamm entfernen. Ist dir der Blu CO2-Klimabaum zu hoch geworden, kannst du jederzeit den Haupttrieb oben absägen.

 

Pyramide

Wenn du den Baum einfach wachsen lässt und die Seitentriebe am Stamm belässt, entwickelt der Blu CO2-Klimabaum einen pyramidenförmigen Wuchs, der sehr gut als Sichtschutz geeignet ist.

 

Züchtung

Die Züchtung ‘NordMax21‘ ® ist eine „nicht invasive Art“. Das bedeutet, er vermehrt sich nicht unkontrolliert bei dir im Garten. Ist er dir zu groß geworden, kannst du ihn problemlos auf Höhe der Grasnarbe absägen. Er treibt anschließend erneut aus und wächst zu einem vollständigen Baum heran. Das Holz ist sehr leicht, aber zugleich auch sehr witterungsbeständig und kann zu Hochbeeten (ohne Erdkontakt), Bänken oder Nistkästen verbaut werden.

‘NordMax21‘ ist eine geschützte Sorte. Die Vermehrung ist verboten.

Passend dazu...

nach oben