Zurück

Bio-Saatgut / Radies Cherry Belle

Raschwachsendes Freilandradieschen für die ganze  Saison.

Mildwürzig, robust, platzfest.

Diese robuste Sorte hat sich in Bio-Anbau bewährt. Gesundes Saatgut aus biologischer Erzeugung ist eine wichtige Voraussetzung für den naturgemäßen Anbau.

Diese robuste, bewährte und beliebte Sorte hat alles, was man sich wünscht: mild-würzigen Geschmack, schnelle Reife, aber längere Ernteperiode, vergleichsweise platzfest, runde Form und leuchtend rote Farbe. Diese Radieschen gedeihen nicht nur im Freien, sondern auch unter Vlies und Lochfolie sowie im Frühbeet und ungeheizten Gewächshaus. Die gesunde Rohkost, ideal aufs Brot und für gemischte Salate.

Standortansprüche:

Radieschen lieben einen sonnigen Standort und wasserhaltenden Boden mit hohem Humusgehalt. Ideal sind sandig-lehmige Böden.

Tipps:

So können Sie den Befall durch Kohlfliegen-Maden ohne Spritzungen austricksen: 1. Sehr frühe Aussaat Ende Februar bis Mitte März mit Reifen noch vor der Kastanienblüte, denn erst dann fliegen die Schädlinge zur Eiablage. 2. Späte Aussaat nach Mitte September, wenn die Flugzeit beendet ist. Dann werden die Radieschen noch vor dem Frost reif. Für die übrige Zeit: Kulturschutzvlies auflegen.

*aus dem Bio-Anbau nach EU-Öko-Verordnung

Passend dazu...

nach oben