Zurück

Stabtomate 'Harzglut' F1

Info:

Sehr früh reifende Gewächshaus- und Freilandtomate mit verbesserter "Harzfeuer-Qualität". Resistent gegen Tomatenmosaikvirus und Cladosporium. Platzfeste Früchte (ca. 80 g), bester Geschmack und hoher Ertrag. Zum Frischverzehr und für aromatische Salate.

Pflege:

Leichte Aussaat! Saatplatte auf die gut vorbereitete Saatschale ca. 0,5 cm tief auslegen. Tiefgründig lockern, humosen Boden verwenden. Befeuchten, dünn mit Erde bedecken und andrücken. Hell stellen und feucht halten. Im 4-Blatt-Stadium pikieren und in Töpfe pflanzen. Im April mit 50 x 80 cm Abstand ins Gewächshaus oder ab Mitte Mai abhärten und ins Freiland pflanzen.

Verwendung:

Tomaten können vielseitig verwendet werden. Sie eignen sich für Salate, als Rohkost, als ganzes, gefüllt zum Schmoren oder Dünsten, sowie gekocht als Basis für Suppen und Soßen.

Gärtnertipp:

Die Pflanzen benötigen Halt an Stäben oder Schnüren. Zur zügigen Abreife sollten die Seitentriebe entfernt und nach dem 6. Blütenstand gestutzt werden. Tomaten kontinuierlich feucht halten und düngen.

Passend dazu...

nach oben