Zurück

Bärlauch Wald-Knoblauch

Info

Mehrjährige, 20 bis 40 cm hohe Pflanze mit länglicher Zwiebel und geradem, dreikantigem oder rundem Stängel. Blätter lanzettförmig, Blüten schneeweiß. Bärlauch kommt in heimischen, schattig-feuchten Mischwäldern vor.

Pflege

Gesät wird im Freiland, ca. 1-2 cm tief. Zunächst benötigt die Aussaat eine Wärmephase von ca. 15-20° C, anschließend eine Kältephase (Initialisierung der Keimung). Von -4 bis +2° C (Frostkeimer) ca. 4- 6 Wochen lang (Überwinterung). Danach mäßig warm kultivieren (10-12° C). Die Aussaat wird erleichtert, wenn man die Samen mit feuchtem Sand vermischt und diese an der Samenschale reiben (Stratifizieung). Pflanzabstand 15 x 15 cm.

Verwendung

Die jungen, nach Knoblauch duftenden Blätter verwendet man zu Salat, Suppen, Soßen und zu Gemüse. Nicht mitkochen! Bärlauch kann weiterhin zum Aromatisieren von Ölen genutzt werden.

Gärtnertipp

Bärlauch besitzt ähnliche Heil- und Gewürzwirkung wie Knoblauch. Zum Spätsommer zieht Bärlauch das Blattgrün ein, es könnten dann die Bärlauchzwiebeln verwendet werden mit dem Nachteil, dass der Pflanzenbestand reduziert wird.

Passend dazu...

Bärlauch
Bärlauch1 Portion Samen3,44 €
Deutschland TEST - Bester Online-Shop