Zurück

Gurke Salamanda

Salamanda ist eine Snackgurke mit etwa 10 cm langen Früchten. Die Früchte haben eine mittelgrüne, glatte, glänzende Schale. Sie sind bitterfrei, sehr saftig und süß. Diese rein weibliche Sorte bildet meistens mehrere Blüten in den Blattachseln, wovon meistens eine Frucht sehr zügig heran wächst. Diese ertragreiche und robuste F1- Hybride eignet sich für den Anbau im Freiland  und im Gewächshaus. Sie ist widerstandsfähig gegen Gurkenmosaikvirus (CMV), Echten Mehltau (Peronospora xanthii) und Falschen Mehltau (Pseudoperonospora cubensis).

Standortansprüche:

Gurken benötigen einen lockeren, nährstoffreichen, humosen und immer feuchten Boden. Außerdem einen warmen, sonnigen und windgeschützten Platz.

Tipps:

Es können sich bis zu 10 Blüten in einer Blattachsel bilden. Bei jungen Pflanzen kann es vor allem bei ungünstiger Witterung sinnvoll sein, einige der jungen Früchte zu entfernen, um das Ausreifen der anderen Gurken zu verbessern. Diese Sorte wächst auch besonders gut in Kübeln oder in größeren Ampeln.

Passend dazu...

Deutschland TEST - Bester Online-Shop