Zurück

Gurke Darina

Aussaat: Freiland Mitte Mai bis Mitte Juni, je 3 Korn pro Saatstelle
Keimung: 12-15 Tage bei 18-22º C
Kultur: Auspflanzen bis Anfang Juni, bei kühleren Temperaturen mit Vlies abdecken
Abstand: 120-150 x 30-40 cm
Ernte: Juli bis Oktober

Gurken sind ein beliebtes, kalorienarmes Gemüse, das reich an Ballaststoffen und gesunden Säften ist. `Darina´ bildet viele, 20-25 cm lange, schlanke Früchte, die hervorragend schmecken und frei von Bitterstoffen sind. Die Pflanzen sind wüchsig, ertragreich und widerstandsfähig gegen Krankheiten wie Echter Mehltau, Virus und Gurkenkrätze. Sie eignen sich frisch für Salate, Suppen wie z.B. Gazpacho und gekocht als Schmorgurken.

Standortansprüche:

Gurken brauchen einen windgeschützten, warmen und vollsonnigen Platz. Der Boden sollte viel Humus enthalten, locker, durchlässig und nährstoffreich sein.

Tipps:

Gurken gedeihen früher, besser und bringen höheren Ertrag, wenn man sie in kreuzförmige Einschnitte in schwarze Mulchfolie sät oder pflanzt. Die Triebe klettern gern an in den Boden gestecktem Maschendraht in die Höhe. Dies spart Platz (Abstand nur 80-100 cm), die Früchte verkrüppeln weniger und bei der Ernte muss man sich kaum bücken. Gießen Sie morgens oder abends und vermeiden Sie an heißen Tagen allzu kaltes Wasser. Bei angewärmtem Wasser aus der Kanne gibt es keinen Wachstumsschock.

nach oben