Zurück

Möhren Vollenda

Aussaat: März bis Mai
Keimung: 15 – 20 Tage bei 6 – 20º C
Kultur: Vereinzeln bei zu dichter Saat.
Abstand: 3-5 x 30 cm
Ernte: August bis Oktober

Diese bewährte, ertragreiche Züchtung kann sehr hohe Erträge bringen. Die intensiv rot durchgefärbten, karotinreichen Möhren haben eine Länge von 18 – 23 cm, sind zylindrisch in der Form und haben eine glatte Schale. Die robusten, wüchsigen Pflanzen behaupten sich auch auf schweren, lehmhaltigen Böden. Sie lassen sich gut lagern, enthalten viel Saft und haben einen ausgezeichneten Geschmack. Sie reifen mittelspät und können zwischen August und Oktober geerntet werden.

Standortansprüche:

Geben Sie den Pflanzen eine nährstoffreiche, humose und tiefgründig gelockerte Erde, sowie einen sonnigen Standort im Freiland.

Tipps:

Auf stark wasserhaltigen Böden hat sich die Dammkultur bewährt: Erde ca. 20 cm hoch anhäufeln und darauf dünn verteilt säen. Das Vereinzeln nach Aufgang im Abstand von 3 – 5 cm ist sehr wichtig, damit alle Pflanzen genügend Platz finden und ausreifen können. Unterbleibt diese Maßnahme, drängeln sich alle Pflanzen und keine erreicht die ideale Form und Größe.

nach oben