Zurück

Säulenzwetschge schneiden & pflegen

Die Säulenzwetschge-Sorten wachsen schön schlank und säulenförmig und sind daher ideal für Kübel auf Balkon & Terrasse und für kleine Gärten. Durch das Schneiden des Säulenzwetschge im Frühjahr oder Sommer (je nach Zwetschgen-Sorte) behält diese Baumform über Jahre ihre typische, dekorative Säulenform. Wenn Sie das Säulenzwetschge schneiden & richtig pflegen, werden Sie anschließend mit einer reichen Ernte belohnt.

 

So pflegen & schneiden Sie Säulenzwetschge

 

Säulen-Zwetschge:

Dieses Säulenobst schneiden Sie im Juni, alle Seitentriebe werden auf 2-3 Augen eingekürzt. Diese Triebe entwickeln sich noch im gleichen Jahr zu Fruchtholz.

Die Befruchtung erfolgt durch Wind und Bienen. Sollten in der Nähe viele Obstbäume stehen, ist es meistens nicht nötig einen Befruchter zu pflanzen, da man davon ausgehen kann, dass ein geeigneter Pollenspender dabei ist.

Zwetschge: Manche Sorten können sich selbst befruchten, andere nicht. Achten Sie genau darauf, und planen Sie eventuell zusätzliche Bäume ein. Generell gilt, dass fremd bestäubte Bäume immer einen höheren Ertrag abwerfen.

 

 

Zwetschge/Pflaume

ArtikelnummerSorteBefruchter
4768Mini-Zwetschge 'Golddust',1 Pflanzeselbstfruchtend
4784Säulen-Pflaume 'Black Amber',1 Pflanzeselbstfruchtend
4556Säulen-Zwetschge 'Anja',1 Pflanzeselbstfruchtend
nach oben