Zurück

Mexikanische Blaubeere Blutini (Fuchsia arborescens) Pflege

Diese Neuzüchtung ist Zier- und Nutzpflanze zugleich! Den ganzen Sommer über schmückt sich die immergrüne Fuchsien-Art (Fuchsia arborescens) mit imposanten, dekorativen, pink-/lavendelfarbigen Blütendolden und wird im Kübel auf Balkon, Terrasse und im Garten zum exotischen Blickfang. Im Herbst bildet sich eine Vielzahl purpurblauer, süßer, essbarer Früchte, die optisch und geschmacklich an Heidelbeeren erinnern. Die Blüten sind ebenfalls essbar und können zur Garnierung von Salaten & Desserts verwendet werden.

Standort:

Blutini mag einen sonnigen bis halbschattigen, windgeschützten Standort mit humoser lockerer Erde. Auch gut zur Kübelbepflanzung geeignet.

Pflege:

Im Sommer gleichmäßig feucht halten und regelmäßig 1-2x im Monat mit Flüssigdünger für Blühpflanzen düngen. Im Spätherbst ausgepflanzte Pflanzen vor Frost schützen, in Kübel gepflanzte können in einem frostfreien hellen Raum überwintern.

Verwendung der Früchte:

Die Früchte schmecken süß und ähneln Heidelbeeren. Sie können Marmelade oder Saft daraus machen, auch sehr lecker im Quark oder Joghurt.

nach oben