Zurück

Säulenkirsche schneiden & pflegen

Die Säulenkirsche-Sorten wachsen schön schlank und säulenförmig und sind daher ideal für Kübel auf Balkon & Terrasse und für kleine Gärten. Durch das Schneiden des Säulenkirsche im Frühjahr oder Sommer (je nach Kirschen-Sorte) behält diese Baumform über Jahre ihre typische, dekorative Säulenform. Wenn Sie das Säulenkirsche schneiden & richtig pflegen, werden Sie anschließend mit einer reichen Ernte belohnt.

 

So pflegen & schneiden Sie Säulenkirsche

 

Säulen-Kirsche:

Sie ist sehr anspruchslos, trägt aber regelmäßiger und größere Früchte, wenn sie gedüngt, gemulcht, geschnitten und gegossen wird. Bei Pflanzung in Kübeln bitte sandig-lehmigen Boden verwenden. Nach der Ernte erfolgt ein Sommerschnitt, bei dem alle Seitentriebe auf 2-3 Augen eingekürzt werden. Diese Triebe entwickeln sich noch im gleichen Jahr zu Fruchtholz. Außerdem sollte schwaches Holz entfernt und der Leittrieb angeschnitten werden, falls dieser eingetrocknet ist.

Die Befruchtung erfolgt durch Wind und Bienen. Sollten in der Nähe viele Obstbäume stehen, ist es meistens nicht nötig einen Befruchter zu pflanzen, da man davon ausgehen kann, dass ein geeigneter Pollenspender dabei ist.

Kirschen: Die meisten Süßkirschen sind bis auf einige neuere Sorten selbstunfruchtbar und damit auf die Befruchtung von anderen Sorten angewiesen.

Sauerkirschen sind selbstfruchtbar und benötigen somit keine Befruchtersorten.

 

Kirsche

ArtikelnummerSorteBefruchter
4518Säulenkirsche 'Garden Bing',1 Pflanzeselbstfruchtend
4783Säulen-Kirsche' Stella',1 Pflanzeselbstfruchtend
4570Säulen-Kirschen 'Sylvia (Art.Nr.: 4553)&Helena (Art.Nr.: 4565)',2 Pflanzenbefruchten sich gegenseitig
4565Säulen-Süßkirsche 'Helena (Art.Nr.: 4565)',1 PflanzeSylvia (Art.Nr.: 4553) 
4553Säulen-Süßkirsche 'Sylvia (Art.Nr.: 4553)',1 PflanzeHelena (Art.Nr.: 4565), Regina

 

nach oben