Zurück

Apfelbaum Appletini (Malus) Pflege

Standort und Pflege

Der Apfelbaum wächst auf jedem nicht zu schlechten oder nassen Boden und ist schon mit einem halben Tag Sonne zufrieden (verträgt aber auch mehr). Er ist robust und selbstfruchtend. Im Winter können Sie den Apfelbaum in die von Ihnen gewünschte Form schneiden. Er lässt sich so zu einem Strauch, aber auch zu einem Baum formen.

Ernte

Der Apfelbaum „Appletini“ blüht im Frühling sehr üppig mit weißen Blüten. Gegen Ende des Sommers hängt der Baum dann voller auberginefarbener Äpfel, die sich später glänzend rot verfärben. Diese fröhlichen Früchte in der Größe eines Tischtennisballs bleiben lange am Baum hängen, sind gut essbar und haben einen wunderbaren Geschmack. Sie eignen sich aber auch hervorragend zur Dekoration oder als leckerer Snack für diverse Gartenvögel.

Passend dazu...

Mini-Apfel 'Appletini®'
Mini-Apfel 'Appletini®'1 Pflanze
9,99 €
nach oben