Zurück

Steinaster (Aster ericoides)

Die Steinaster ist eine Steingarten-Staude, die üppig über Steine kriecht und sich mit wunderbaren Asternblütchen dekoriert! Die Polster sind überreich mit kleinen Blüten bedeckt. Die Steinaster ist eine äußerst robuste, gesunde und reichblühende Teppichaster, die im Herbst den Garten mit ihren Blüten leuchten lässt und die auch erste Fröste gut übersteht.

Standort/ Pflege

Die Blütezeit der sehr pflegeleichten Steinaster ist von September bis Oktober, sie wird 10 cm hoch. Die winterharten, mehrjährigen Stauden lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen humosen Boden. Sie ist trockenheitsverträglich. Rückschnitt im Spätherbst. Die Staude ist bis weit unter minus 30 °C winterhart und treibt im Frühjahr neu aus.

Passend dazu...

nach oben