Zurück

Iberis Pflege (Schleifenblume)

Die Iberis ist eine Polsterstaude, die unermüdlich vom Frühjahr bis zum Herbst blüht! Die großen Blüten dieser Pflanzen erscheinen in Massen und verwandeln Ihre Beete in ein blühendes Polster. Die Iberis ist ein wunderschöner Bodendecker für Steingärten, Staudenbeete und Rabatten, sie stammt aus dem Mittelmeerraum. Die Iberis, auch Schleifenblume (eng. candytuft ) genannt, ist äußerst pflegeleicht & trockenheitstolerant. Die ledrigen Blätter behalten auch in der kalten Jahreszeit ihre grüne Farbe. In der Naturmedizin wird die Iberis sogar als Heilpflanze eingesetzt. Auch bei Hummeln und Bienen ist sie als Nährpflanze beliebt.

Pflege

Die Iberis wird ca. 25 cm hoch und liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort, der Boden sollte wasserdurchlässig sein. Die winterharten, mehrjährigen & immergrünen Pflanzen sollten in einem Abstand von ca. 20 cm gepflanzt werden. Auch beim Düngen ist die Immergrüne Schleifenblume genügsam, sie können dem Gießwasser ab und an etwas Flüssigdünger zufügen. Damit die Pflanzen ihre kompakten Polster behalten, schneidet man die Triebe nach der Blüte um etwa die Hälfte bis zwei Drittel ihrer Länge zurück.

nach oben