Zurück

Montbretien - Crocosmia

Exotische Blüten, die ihre Heimat in Südafrika haben. Montbretien sind aus der Gattung der Irisgewächse. Sie haben bis zu 20 große, trichterförmige Blüten an langen Blütenähren mit enormer Leuchtkraft. Als lange haltbare Schnittblumen sind die langen Stiele ein farbenprächtiger Vasenschmuck.

 

Standort

Die mehrjährigen Blumenzwiebeln lieben einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen, lockeren und frischen Boden. Sie können sie ins Gartenbeet oder in Töpfe und Kübel pflanzen. Am besten wirken sie in Gruppen mit 5-8 Stück gepflanzt.

 

Pflege

Im Frühjahr düngt man die Pflanzen mit einem Langzeitdünger, um im Sommer prachtvolle Blüten zu bekommen. Vor allem während der Blütezeit sollten Sie darauf achten, dass das Substrat der pflegeleichten Pflanzen nicht austrocknet und immer dann gießen, wenn die oberste Schicht trocken ist. Verblühte Blütenstiele regelmäßig entfernen. Im Winter sollten die Knollen im Beet mit Laub oder Reisig abgedeckt werden, um sie vor Frost zu schützen. Verwelkte Triebe und Blätter entfernen Sie dann erst im Frühjahr.

Passend dazu...

nach oben