Zurück

Schildlaus an Nadelgehölzen

Beschreibung

Vor allem an den Nadeln und Trieben von Eiben saugen durch braune höckerförmige Schilde geschützte Schildläuse. Der ausgeschiedene Honigtau und sich nachfolgend aufsetzende Rußtaupilze führen zu einer starken Verschmutzung betroffener Bereiche. Honigtau dient zudem Ameisen als Nahrungsquelle. 

Bekämpfung

Bei akutem Befall sollten die Pflanzen mit den empfohlenen Produkten behandelt werden.

Gründliche Spritzungen zur Zeit des Austriebs mit einem Austriebs-Spritzmittel* bekämpfen die Jungstadien und reduzieren den Sommerbefall.

* Die Produktempfehlungen sind teilweise nicht durch eine Zulassung abgedeckt. Die langjährige Erfahrung bestätigt aber deren Wirksamkeit. 

Anwendungszeitraum

Februar bis Oktober 

Mittel gegen Schildlaus an Nadelgehölzen:

Deutschland TEST - Bester Online-Shop