1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Winterharte Stauden A-Z>
  4. Geranien/Geranium>
  5. Winterharte Geranie 'Blaue Birch Double®'

Winterharte Geranie 'Blaue Birch Double®'


Die brandneue, aus England stammenden winterharte Geranie Blaue Birch Double® hat 2 entscheidende Vorteile: Sie ist erstens winterhart wie Stauden-Geranium. Zweitens überrascht sie im Sommer mit einer monatelangen, gefüllten Dauerblüte, die an die bekannte Balkongeranie erinnert! Die winterharte Geranie Blaue Birch Double® (Geranium himalayense) hat mit ihren wunderschönen, leuchtstarken Blüten einen Ehrenplatz in Ihrem Garten verdient. Die Stauden-Geranie, auch Storchschnabel genannt, wächst schön aufrecht und ist äußerst pflegeleicht.

Die winterharte Geranie Blaue Birch Double® blüht von Juni bis Ende September und wird ca. 30 cm hoch. Der optimale Standort ist in der Sonne oder im Halbschatten. Der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 30-40 cm betragen.

Der Pflegeaufwand bei mehrjährigen, winterharten Stauden-Geranien ist gering & der Wasserbedarf ist gering bis mittel. (Geranium himalayense)

Art.-Nr.: 1763
Liefergröße: Größe I

'Winterharte Geranie' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juni-Ende September
Wuchshöhe
ca. 30 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
30-40 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Winterharte Geranie 'Blaue Birch Double®'
 

Winterharte Geranie 'Blaue Birch Double®' - Bilder

  • Winterharte Geranie 'Blaue Birch Double®'

Meinungen unserer KundenWinterharte Geranie 'Blaue Birch Double®'

aus R. schrieb am :

Würde es zur überwinterung der Pflanzen reichen, den Kasten in dem sie sich befinden auf einen untersetzer stellt und ihn gut einpackt?

Antwort von Baldur:

Das sollte ausreichend sein.

aus Rheinmünster schrieb am :

Hallo Baldurteam! Meine Blue Birch blühte drei Jahre wunderbar, d. J. guter Frühjahrstrieb, dann braune Blätter, keine Blüten, Pflanze nun wie "vertrocknet". Die Wurzel scheint jedoch intakt. Woran fehlt es der Blue Birch? Danke

Antwort von Baldur:

Wenn es sich um keinen Schädlings- oder Pilzbefall handelt, sollte sich das Schadbild mit ausreichender Düngerversorgung beheben lassen.

aus Leinfelden-Echterdingen schrieb am :

Leider kommen nur Blätter die immer wieder vertrocknen. Trotz feuchtem Boden (Blumenkasten) Keine einzige Blüte. (Gepflanzt Ende April)

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort und halten Sie die Erde nicht zu nass. Vor jedem Gießvorgang ruhig etwas abtrocknen lassen. Es kann sein, dass die Kraft für die Blütenbildung nicht ausreicht und diese erst im 2. Jahr erscheinen.

aus Irgenwo schrieb am :

Klein und kräftige Pflanze erhalten. Farbe mit sehr viel Phantasie blau, eher rosa bis leicht lila.

aus Zossen schrieb am :

Warum blüht meine " Blaue Birch Double" nur einmal im Jahr, obwohl sie ja bis September blühen soll.Was mache ich falsch.Sie steht im Halbschatten. MfG G.Cornelius

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Sonnenstunden kann es sein, dass die Pflanze erst im September zur Blüte kommt.

aus Essen schrieb am :

Würde diese Geranie gerne in einen 100cm Balkonkasten pflanzen. Wieviel Pflanzen brauche ich? Und welche Pflanzen kann ich dazu pflanzen? Liebe Güsse

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen sehr kompakt, so dass 3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter ausreichend sind. Kombinieren lassen sich die Pflanzen z.B. mit Gräsern.

aus Lampertheim schrieb am :

habe aus versehen die Knollen senkrecht eingepflanzt vor ca. 4Wochen. GIbt das ein Problem beim wachsen? Noch kann ich nichts erkennen das sie wächst.

Antwort von Baldur:

Es wird für Pflanzen schwierig werden, den "Weg nach oben" zu finden. Bitte schauen Sie vorsichtig nach und pflanzen Sie die Wurzeln waagerecht ein.

aus Freiberg schrieb am :

Habe die Wurzeln im Herbst in einen Kasten gepflanzt und in einem hellen Kellerraum gehabt. Jetzt stehen sie auf dem Balkon .Leider ist noch gar nichts zu sehen,wann müssen sie austreiben ? Danke für eine Antwort

Antwort von Baldur:

Der Boden muss ausreichend erwärmt sein. Aufgrund der kalten Nächte kühlt die Erde ab, so dass es noch etwas dauern kann, bis die ersten Triebe sichtbar sind. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Landsberg schrieb am :

Hallo, hatte die doch sehr trockenen Wurzeln im Februar in Töpfe gepflanzt, jetzt habe ich mal nachgeschaut, trotz feucht halten, waren die Wurzeln komplett vertrocknet. sehr ärgerlich

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Lieferung bereits im Oktober erhalten. Wir gehen davon aus, dass die Lagerzeit bis Februar einfach zu lange war und die Wurzeln dadurch ausgetrocknet sind. Bitte diese immer relativ zeitnah einpflanzen.

aus Eislingen schrieb am :

Wir haben sehr viele Schnecken im Garten(nackte Schnecken) und sie fressen Blumen und Pflazen sehr gerne. Wissen Sie ob auch die Geranien Lieblingsspeise der Schnecken sind? Welche Blumen mögen Schnecken nicht?

Antwort von Baldur:

Geranien werden in der Regel von Schnecken verschont, wie z.B. auch Phlox, Lavendel, Sedum. Da es in diesem Jahr sehr viele Schnecken gibt, wollen wir aber nicht unsere Hand dafür ins Feuer legen, dass die Schnecken nicht doch eine Vorliebe entwickeln.

aus Freudenstadt schrieb am :

Sehr gut winterhart!blüht bei mir im Halbschatten dunkelblau und früh,aber recht kurz.Blüten sehr schön, 3-4cm Durchmesser.Braucht also Platz im Vordergrund, wo man sie gut sehen kann.

aus München schrieb am :

Habe vor einigen Tagen 6 dieser winterharten Geranien erhalten, allerdings ist es nur ein Wirrwar von feinen Wurzeln ohne Knollen und ohne Triebe. Man weiß nicht wo oben und unten ist, ich habe sie in Kübeln gepflanzt und hoffe, sie treiben aus.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um sogenannte "Speicherwurzeln". Diese werden waagerecht in die Erde gelegt.

aus Schwarzach schrieb am :

Die Blaue Birch Double hat wunderschön ausgetrieben. Nach dem Umtopfen in einen größeren Kübel bekommt sie nun lauter gelbe Blätter, daß ich fürchte, sie geht bald ein. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu nass halten. Die Erde kann vor jedem Gießvorgang ruhig abtrocknen.

aus Passau schrieb am :

Blume hat Winter nicht erlebt.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün, d.h. der oberirdische Teil stirbt im Winter ab. Bitte zurückschneiden, damit die Pflanze aus der Wurzel neu austreiben kann.

Packung
2 Knollen
1 Packung
6,95 €
ab 2 Pack.
6,50 € / Packung
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 07.09.2016

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  13,45 €
Das könnte Ihnen auch gefallen