1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Zierstämmchen>
  5. Kugel-Akazie

Kugel-Akazie


Mit reizender Wirkung erstrahlt die dekorative Kugelakazie auf Stamm z.B. an Hauseingängen, im Garten, in Kübeln und Beeten. Mit seiner kugeligen Form und der schön dicht belaubten Krone ziert das attraktive Bäumchen Ihre Terrasse und Ihren Balkon! Für eine moderne Gartengestaltung wird die Akazie mit dem filigranen, hellgrünen Laub gerne als Blickfang verwendet. Die Kugelakazie ist gut schnittverträglich, robust, pflegeleicht und winterhart. Lieferung im großen Containertopf.

Die Kugelakazie wird ca. 150 cm hoch und verträgt Sonne, Halbschatten & Schatten. Die mehrjährige & winterharte Kugelakazie braucht mittlere bis hohe Mengen Wasser. Mit zunehmendem Alter kann man die Pflanzen moderat schneiden & die Kugel in Form halten. (Robinia pseudoacacia Umbraculifera)

Art.-Nr.: 2384
Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 60 cm hoch

'Kugel-Akazie' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
150 cm
Standort
Sonne bis Schatten
Pflanzabstand
Einzelstellung
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Kugel-Akazie
 

Kugel-Akazie - Bilder

  • Kugel-Akazie

Meinungen unserer KundenKugel-Akazie

aus Wiesmoor schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, vor einigen Wochen kaufte ich die Kugel-Akazie. Ich habe sie in einen Kübel gepflanzt, daß Bäumchen wuchs und der Blattschmuck nahm zu. LEIDER, ist die "Kugel" heute bei leichten Sturm abgebrochen. Was kann ich jetzt tun?

Antwort von Baldur:

Ist die Veredlungsstelle noch in Ordnung, können Sie die Triebe relativ weit einkürzen. Es erfolgt dann ein neuer Austrieb.

aus Sulzbach am Main schrieb am :

Habe seid 3 Jahren eine Kugelakazien Stämmchen von Ihnen aber sie bekommt keine Blüten. Was mache ich vergehrt?

Antwort von Baldur:

Im Gegensatz zu "normalen" Akazien bildet diese Sorte keine Blüten.

aus Villingen schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team. Ich habe 2 Kugelakazien die das erste Jahr blühen und eine davon hat schwarze Blattläuse. Was kann ich dagegen tun? Ich habe sie schon mit Spüliwasser abgesprüht.

Antwort von Baldur:

Handelt es sich um einen hartnäckigen Befall, sollten Sie die Pflanze mit einem Mittel gegen saugende Insekten (z.B. Art. 3309) unterstützen.

aus 76889 Schweighofen schrieb am :

Hallo liebes Team, habe die wunderschöne Akazie schon das dritte Jahr, sie st auch dieses Jahr sehr schön ausgetrieben. Heute beim Gießenhabe ich gesehen, dass sie leider ganz viele gelbe Blätter und viele Mücken hat. Was soll ich tun? Dünger? LG

Antwort von Baldur:

Wir gehen von einem Befall von Trauermücken aus. Hier helfen Gelbtafeln (z.B. Art. 3321). Bitte die Erde nicht zu nass halten, überschüssiges Wasser mus gut ablaufen können.

aus Wörnitz schrieb am :

Hallo,würde gerne wissen ob der Stamm noch dicker wird oder ob er so dünn bleibt.Bin ansonsten hellauf begeistert,die Akazie hat sehr schön ausgetrieben.

Antwort von Baldur:

Mit den Jahren wird der Stamm sicher noch etwas an Umfang zulegen.

aus Cremlingen schrieb am :

Eine schöne Pflanze, sie hat den Winter gut überlebt. Allerdings sieht sie bei mir nicht "kugelig" aus, sondern nur "halbkugelig". Sie hat nur im oberen Bereich Blätter und kurz oberhalb der Veredelungsstelle keine. Was kann ich machen?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Triebe im nächsten Frühjahr relativ weit bis zur Veredlungsstelle einzukürzen.

aus Haundorf schrieb am :

Liebe Baldur-Team, ich habe die Kugel-Akazie seit drei Jahren. Heuer hab ich sie das ersten Mal im Keller überwintert, deshalb ist sie schon ausgetrieben. Nachdem sie jetzt im Freien steht sind die Blätter wie vertrocknet. Soll ich ihn abschneiden?

Antwort von Baldur:

Ein leichter Rückschnitt ist empfehlenswert.

aus 57299 Burbach schrieb am :

Hallo, ich habe im Herbst die Akazie in einen Kübel gepflanzt und das Bäumchen treibt schon aus. Zusätzlich habe ich eine 2 J. alte Akazie vom Garten ebenfalls in einen Kübel gepflanzt. Leider treibt dieses Bäumchen nicht aus. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte leicht zurückschneiden, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Alt Schwerin schrieb am :

Habe mir letztes Jahr dieses schöne Baumstämmchen gekauft, aberbim Hetbst verlor es alle Blätter und nun treibt Sie auch nicht aus.Was ich kann ich machen, Sie sah so schön in unserem Vorgarten (im Kübel ) aus?

Antwort von Baldur:

Kugelakazien treiben relativ spät aus, so dass Sie hier noch etwas Geduld haben sollten. Ein leichter Rückschnitt regt den Neuaustrieb an.

aus Pleinfeld schrieb am :

Ich habe vor einer Woche ein recht spärlich aussehendes Bäumchen geliefert bekommen und es gleich eingepflanzt. Anfang schien es sich zu erholen, doch nach der letzten kühlen Nacht lässt es die Blätter hängen. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Blätter sind frostempfindlich und sollten in kalten Nächten geschützt werden. In der Regel fallen diese ab und die Pflanze treibt dann wieder neu aus.

aus Villingen schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, ich habe heute das Potentilla-Stämmchen Gold-Gelb und die Kugelakazie geliefert bekommen. Beide Stämmchen sehen sehr kahl aus. Wann fangen diese an mit blühen und werden voller?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen treiben relativ spät aus. Bitte warten Sie noch etwas die wärmeren Temperaturen (auch in den Nächten) ab.

aus Bad Neustadt schrieb am :

Hallo!Ich habe mir die Kugelakazie vor 2 Jahren gekauft.Sah bis jetzt gut aus.Aber nach dem letzen Winter ist eine Seite der Krone ausgetrocknet und mein Bäumchen sieht asymmetrisch aus.Was kann man da machen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Krone bis zur Veredlungsstelle einkürzen, damit diese dann wieder gleichmäßig austreibt.

aus Hainsfarth schrieb am :

Habe heute ein wunderschönes Exemplar geliefert bekommen. Nun habe ich noch eine Frage: Könnte ich die kleine Kugelakazie auch in den Garten pflanzen ? Oder ist ausschließlich eine Kübelpflanzung möglich ? Lieber hätte ich sie in die Erde gesetzt.

Antwort von Baldur:

Eine Auspflanzung ins Freiland ist problemlos möglich.

aus Karlsruhe schrieb am :

Habe mir im Frühjahr bei ihnen eine Kugelakazie gekauft, die in einen Kübel gepflanzt wurde. Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt, Herbst oder Frühjahr?

Antwort von Baldur:

Bitte im Frühjahr vor dem Neuaustrieb einkürzen.

aus Floss schrieb am :

Tolle Pflanze, hat sich super entwickelt. Aber nun eine Frage: Ich habe sie in einem Topf auf der Terrasse stehen. Wie muss ich mich im Winter verhalten - Planze rein?? Gießen?? Verliert sie im Winter die Blätter? Vielen Dank für Ihre Info.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Mit ausreichend Winterschutz des Topfes ist eine Überwinterung im Freien problemlos möglich. Bitte an frostfreien Tagen etwas wässern.

aus Gummersbach schrieb am :

Ich habe 2 Kugelakazien.Eine steht halbschattig und bekommt nur am abend Sonne ab.Sie gedeiht wunderbar.Die andere auf dem Balkon wo sie in der prallen Sonne über mehrere Std steht.Nun bekommt sie von innen her gelbe Blätter-soll ich die umstellen?

Antwort von Baldur:

An einem vollsonnigen Standort muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein. Haben Sie die Möglichkeit den Standort zu wechseln, ist dies für die Pflanze sicherlich von Vorteil.

aus 59469 Ense schrieb am :

Die Kugelakazie würde ich immer wieder kaufen! TOP WARE ZUM KLEINEN PREIS! Jetzt nach 3 Jahren mussten wir die Akazie umpflanzen im Juli! Nun sind alle Blätter trocken ! Muß ich diese abschneiden oder so lassen??

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze erst einmal in Ruhe lassen, damit diese den Stress abbauen kann. Die Blätter werden von alleine abfallen und sobald die Pflanze sich verwurzelt hat, wird der Neuaustrieb erfolgen.

aus Gars schrieb am :

Kann ich die Kugel-Akazie am Hauseingang auf stellen, dieser ist immer Überdacht und Schattig??

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Königs Wusterhausen schrieb am :

Ein voller Erfolg! Nur nach ein paar Wochen sieht der Baum schon wie abgebildet aus, hat den ersten (laaaaangen) Winter gut überstanden (mit Schutzsack)- war eine gute Investition!

aus Leichlingen schrieb am :

Wie groß muss der Kübel sein, wenn man die Akazie ausschließlich in diesem halten will - auch im Winter?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser.

aus Grefrath schrieb am :

Ich habe mir zwei von diesen Bäumen im letzten Frühjahr bestellt und muss sagen, sie sind soooo toll. Da stimmt wirklich das Preis-Leistungsverhältnis. Ich würde nur gerne mal wissen, ob sich an der Stammhöhe noch etwas ändern wird. Viele Grüsse Nico

Antwort von Baldur:

Die Stammhöhe bleibt, nur die Krone wird größer.

aus Karlstadt schrieb am :

Können Sie mir bitte sagen, wann und wie weit ich die Akazie schneiden muss?

Antwort von Baldur:

Bei der Pflanze kann ein großzügiger Rückschnitt erfolgen, damit die Krone sich gut verzweigt.

aus Hohenhameln schrieb am :

Bei der Lieferung wara ich stark enttäuscht und fand den Preis für den Stengel nicht angemessen, innerhalb weniger Monate ist daraus aber eine wunderschön gewachsene Pflanze geworden, was ich nie gedacht hätte und bin total begeistert! Super!

aus Neuwied schrieb am :

Habe diese Akazie vor 3 Jahren bestellt und gepflanzt. Die Abbildung wird dem nicht gerecht wie wunderschoen die in der kurzen Zeit gewachsen ist. Das aus diesem kleinen "Ästchen" so ein toller Baum wird hätte ich nicht geglaubt!!!

aus Geretsried schrieb am :

Kann die Akazie trotz unserer harten bayrischen Winter im Kübel überwintern?

Antwort von Baldur:

Eine Kübelpflanzung ist problemlos möglich. Wir empfehlen Winterschutz (z.B. den Topf auf Styropor stellen und mit Jute-Filz ummanteln).

aus Mainz schrieb am :

Ich habe vor ca 1 Jahr eine KUGELAKAZIE geschenkt bekommen . Nun rollen sich die Blattränder ein. Nachdem ich versucht habe das gerollte zu öffnen ist jeweils eine kl Made drin. Was kann ich tun ?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Befall der Robinien Gallmücke. Entfernen Sie die befallenen Blätter mitsamt den Larven. So wird der Befall durch die nächste Generatin gemindert. Behandeln Sie die Pflanze mit einem Mittel gegen saugende Insekten.

aus Langenpreising schrieb am :

Hatten 2 dieser Akazien 3 oder 4 Jahre lang, sie sehen oder besser gesagt sahen super aus. Leider hat der harte Winter dieses Jahr zugeschlagen,sie treiben trotz zurückschneiden nicht mehr aus. Wir werden uns diese Bäumchen sicher wieder kaufen.

aus Freiburg schrieb am :

Habe die Akazie zurückgeschnitten (Äste sind innen alle noch grün), doch trotzdem treibt sie bis heute (11.06.) nicht aus. Treibt sie ggf. erst kommendes Jahr wieder aus oder ist sie doch Tod ?

Antwort von Baldur:

Akazien treiben sehr spät aus. Sind die Triebe noch grün, werden die Pflanzen sicher in diesem Jahr noch austreiben. Bitte gedulden Sie sich noch etwas.

aus Badenweiler schrieb am :

Habe seit 3 Jahren, 4 Akazien von ihnen (alle in Kübeln). 2 stehen schon in voller Blätterpracht, doch bei 2 Pflanzen tut sich noch nichts (Stand 24.05.). Diese 2 Pflanzen trieben im April kurz aus, doch dann kam nochmal Frost, Pflanzen nun kaputt ?

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die Pflanzen etwas zurück. Dadurch wird der Neuaustrieb angeregt.

aus Kaufbeuren schrieb am :

Meine Kugelakazie hat dieses Jahr wunderbar getriebe,doch wir hatten jetzt mitte Mai noch mehrere Nachtfröste (einmal -5 Grad). Jetzt sind alle Blätter braun geworden. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die betroffenen Blätter fallen ab und die Pflanze treibt dann in der Regel wieder neu aus. Eventuell müssen Sie die Pflanze leicht zurückschneiden.

aus Nordendorf schrieb am :

Meine Kugelakazie war 2Jahre wunderschön doch heuer treibt sie noch kein einziges Blättchen. Ich denke der Frost hat sie erwischt. Sollen wir die dürren Äste nochmal zurückschneiden oder ist sie kaputt?

Antwort von Baldur:

Kugelakazien treiben in der Regel spät aus. Ein kräftiger Rückschnitt regt das Wachstum an und die Krone wird dichter.

aus Pretzfeld schrieb am :

Hab vor 2 Jahren den Baum in einen Kübel gepflanzt. Letztes Jahr war alles in Ordnung. Heuer ist bis jetzt noch keine einzige Knospe zu sehen. Habe einen Ast angeritzt, drunter is es noch grün. Ist der Baum doch erfroren? Kann ich ihn noch retten?

Antwort von Baldur:

Kugelakazien treiben relativ spät aus. Sind die Triebe noch grün, wird die Pflanze sicher noch austreiben.

aus Köln schrieb am :

llo! Habe vor ungewähr 2Jahren eine Kugelakazie bei Ihnen gekauft.Nun mein Problem ,ich glaube das sie erfroren ist,bis jetzt hat sie noch keine Blätter ausgeschlagen. Ich bitte um einen Tipp von Ihnen oder soll ich den Baum entsorgen.

Antwort von Baldur:

Kugelakazien benötigen für den Austrieb sehr viel Wärme. Bitte kürzen Sie die Triebe ein. Dadurch wird der Neuaustrieb angeregt.

aus St. Andrä schrieb am :

Habe Anfang März die Kugelakazie bekommen. Wir haben nun Anfang Mai und man kann noch kein Lebenszeichen von ihr sehen! Wird sie noch austreiben?

Antwort von Baldur:

Kugelakazien treiben relativ spät, dann aber explosionsartig aus. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Badenweiler schrieb am :

Hallo, ich besitze 4 Pflanzen. Alle treiben auch schon aus, doch bei 2 Pflanzen scheint der Zwischen-Frost im April nochmal zugeschlagen zu haben, denn die Blättchen sind alle abgestorben. Kommt die Blätter wieder oder muss ich zurückschneiden ?

Antwort von Baldur:

Bitte etwas zurückschneiden, damit die Pflanze neu austreiben kann. Es ist empfehlenswert, die jungen Triebe bei Spätfrösten z.B. mit Winter-Garten-Vlies zu schützen.

aus bielefeld schrieb am :

meine dreijährige Akazie hat gelitten durch denn Frost ist der baum jetzt kaputt weil die kleine knospen trocknen aus ,was soll ich machen

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die vertrockneten Triebe ab, damit die Pflanze wieder neu austreiben kann.

aus Bielefeld schrieb am :

Hallo ich habe vor drei Jahren zwei Akazien von euch gekauft die sind wunderschön gewachsen aber ich glaube das die durch den letzen Frost in merz gelitten haben die schöne grüne knospen sehen bissen trocken aus . Erholen sich die bäume noch

Antwort von Baldur:

Bitte etwas zurückschneiden. Die Pflanze treibt sicher wieder neu aus.

aus Hamm schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team Ich habe eine Kugelakazie bei Ihnen vor ein paar Jahren bestellt. Sie ist gut gewachsen und habe sie dieses Jahr das erste mal runtergeschnitten fast bis zum Stamm War das richtig?

Antwort von Baldur:

Die Kugelakazie ist sehr schnittverträglich und kann bis kurz über die Veredlungsstelle zurückgeschnitten werden. Bitte die Veredlungsstelle nicht verletzen.

aus Loissin schrieb am :

Hallo, ich habe diese Pflanze letztes Jahr gekauft, aber man kann noch keine Blätter erkennen( es sieht sehr trocken aus),ist das o.k.?

Antwort von Baldur:

Ja, Kugelakazien treiben etwas später aus. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Rabensburg schrieb am :

Hallo,ich habe mir vor einem Monat einen Kugelakazie gekauft, jedoch der treibt nicht aus. Ist er kaputt oder was soll ich machen?

Antwort von Baldur:

Kugelakazien treiben relativ spät aus. Je nach Witterung ab Mitte/Ende April.

aus Magdeburg schrieb am :

Blüht die Kugelakazie auch??

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze bekommt weiße Blüten.

aus Badenweiler schrieb am :

Ich beitze die Kugelakazie nun im 3. Jahr und sie hat mittlerweile eine prächtige Kugel entwickelt. Muss ich die Kugel schneiden oder kann ich sie auch weiter wachsen lassen, sodass die Krone noch größer wird oder wird dann die Krone lichter ?

Antwort von Baldur:

Ein evtl. Rückschnitt dient lediglich der Formgebung. Der perfekte Schnittzeitpunkt wäre dann im zeitigen Frühjahr.

aus Essen schrieb am :

Habe die Kugelakazie im Frühjahr gepflanzt und sie hat sich wunderbar entwickelt. Nun wüsste ich gern, ob man die Kugelform schneiden muss und wann der ideale Zeitpunkt dafür ist.

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt dient der Formgebung der Kugel. Dieser erfolgt im Frühjahr vor dem Neuaustrieb.

aus Büttelborn schrieb am :

Ist die Kugelakazie eher eine Kübelpflanze oder lässt sie sich auch in den Garten setzen? Ist der Wurzelaustrieb sehr groß? Oder ließe sich die Pflanze problemlos wieder ausgraben?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze in einen Kübel oder ins Freiland pflanzen. Kugelakazien sind in der Regel Flachwurzler, d.h. die Wurzeln sind sehr oberflächennah.

aus Roßbach schrieb am :

Hallo , möchte gerne meine Kugelakazie umsetzen wann ist dafür der beste Zeitpunkt. Danke

Antwort von Baldur:

Nach der natürlichen Herbstentlaubung können Sie die Pflanze problemlos umpflanzen.

aus Gründau schrieb am :

Gerne würde ich eine Kugelakazie bestellen, allerdings erstmal in einen Kübel pflanzen. Wie groß sollte dieser sein, welche Höhe und welcher Durchmesser wären geeignet ?

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben und ebenso hoch sein.

aus Badenweiler schrieb am :

Hallo, die Pflanze wächst seit 2 Jahren super (im Kübel), doch nun schwächelt sie und bekommt erst hellgrüne und dann später gelbe Blätter. Ich denke, es ist ein Nährstoffmangel. Welchen Dünger würden sie mir für diese Pflanze empfehlen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze sehr gut mit Dünger für Kübelpflanzen (z.B. Art. 934) versorgen. Dieser beinhaltet alle Mineralien, die einem Nährstoffmangel vorbeugen.

aus Oberösterreich schrieb am :

Hallo, Ich habe bei euch die Akazie bestellt. Kann ich sie auch im Garten direkt einsetzen? Wenn ja welcher Winterschutz ist notwendig?

Antwort von Baldur:

Sie können die Kugel-Akazie sehr gut direkt ins Freiland pflanzen. In jungen Jahren sollte die Kugel etwas vor Frost geschützt werden.

aus Badenweiler schrieb am :

Hallo, habe mir die Kugelakazie vor 2 Jahren gekauft. Die Pflanze hat 2 sehr harte Winter drausen im Kübel einwandfrei überlebt. Jetzt im 2. Frühling, sieht das Stämmchen genauso aus, wie auf dem Foto. Super Qualität, ich bin begeistert!!!

aus Oftersheim schrieb am :

Habe mir letztes Jahr das Bäumchen bestellt. Es ist echt eine Zierde und hat für mich einen sehr hohen Gartenwert. Leider hat es dieses Jahr auch was von dem Spätfrost abbekommen... Es treibt aber schon wieder kräftig aus :-)

Antwort von Baldur:

Bei Spätfrösten ist es empfehlenswert, die Kugel z.B. mit Winter-Garten-Vlies zu schützen.

aus Lübeck schrieb am :

Ich bin von meinem Bäumchen begeistert. Vor 2 Jahren kam ein kleines Stöckchen ins Haus geliefert und nun ist es ein prächtiges Bäumchen und gedeiht prächtig.

aus Postbauer-Heng schrieb am :

Habe mir letztes Jahr die Akazie gekauft hat dieses Jahr schon ein ein wenig Triebe bekommen nun hat es über Nacht gefroren und die Trieb von der Jungpflanze schaut natürlich kaputt aus was soll man da machen

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die erforenen Triebe zurück. Die Pflanze treibt dann sicher wieder neu aus. In frostigen Nächten ist es empfehlenswert, die jungen, weichen Triebe z.B. mit Winter-Garten-Vlies zu schützen.

aus Haundorf schrieb am :

Diese Pflanze wurde heute nacht mit einer Stofftasche gegen Frost geschützt. Leider lies sie trotzdem ihre Blätter hängen. Wird sie wieder?

Antwort von Baldur:

Bei einem Frostschaden der Blätter werden diese vertrocknen und abfallen. Die Pflanze treibt dann sicher wieder neu aus.

aus 38108 Braunschweig schrieb am :

Hallo, habe in diesen Tagen 1 Kugel-Akazie bekommen und 1 weitere nachbestellt. Bei Entnahme aus dem Ku-Topf zeigt sich ein geschlossenes Wurzelsystem. Soll der Ballen leicht "aufgerissen" werden oder kann so einfach eingepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Bitte den Wurzelballen einfach einpflanzen.

aus Schwaikheim schrieb am :

Meine Kugelakazie habe ich seit Ende letzten Jahres, sie hat den Winter gut überstanden (im hellen Treppenhaus) und ich freue mich schon sehr auf wärmere Temperaturen. Muss ich die Akazie uf 10cm zurückschneiden? Danke!

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt dient der Formgebung und ist im Frühjahr empfehlenswert.

aus baunatal schrieb am :

kann das stämmchen mit Blumen unterpflanzt werden, oder würden sie dem abraten?

Antwort von Baldur:

Sie können problemlos niedrige Blumen unterpflanzen.

aus Frankreich schrieb am :

Hallo! Habe letztes Jahr eine Kugelakazie bei Ihnen gekauft und bin hochzufrieden, sie hatte schon diesen Sommer eine wunderschöne Kugel! Meine Frage: kann ich sie jetzt schon ein Stück zurückschneiden und dann nochmal im Februar auf 10 cm?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Siegen schrieb am :

Ich habe mittlerweile 3 Kugelakazien bei Ihnen gekauft und bin begeistert! Ja es stimmt, die Blätter erscheinen erst spät im Jahr, aber bei reichlicher Bewässerung bilden sich über Monate neue Blätter. Wichtig ist ein beherzter Rückschnitt i.Frühjahr

aus Wallerfangen schrieb am :

Habe dieses Jahr die Kugelakazie gekauft,sie sieht sehr schön aus,aber ist für ihren bestimmungsort zu niedrig. meine Frage:Wird SIE in der Höhe sprich Stammlänge mit den jahren noch zulegen/ca.2,00 Meter erreichen?

Antwort von Baldur:

Nein, die Kugel ist auf den Stamm aufgepfropft, daher verändert sich die Stammlänge nur unwesentlich.

aus Lüneburg schrieb am :

Habe letztes Jahr im Herbst eine Kugelakazie bei Ihnen gekauft. Wann müsste man den erste neue Triebe sehen? Alle anderen Pflanzen im Garten zeigen schon Lebenszeichen, die Kugelakazie leider nicht.

Antwort von Baldur:

Die Kugel-Akazie treibt sehr spät im Frühjahr aus. Wir möchten Sie noch um etwas Geduld bitten.

aus Muenchen schrieb am :

Bleibt die Kugelakazie auch im Winter gruen, oder verliert sie die Blaetter? Wuerde sie gerne auch als Zimmerpflanze nehmen.

Antwort von Baldur:

Die Kugel-Akazie entlaubt sich im Herbst und ist nicht immergrün. Da die Pflanze die natürlichen Witterungseinflüße für Ihre Entwicklung benötigt, raten wir von einer Kultur im Zimmer ab.

aus stockelsdorf schrieb am :

ich habe mir im zeitigen frühjahr zwei kugelakazien gekauft und bin sehr zufrieden, bis jetzt! der eine baum sieht sehr gesund grün aus aber der andere wird jetzt ein wenig gelb, was kann ich tun. sie stehen beide im kübel und an der gleichen stelle

Antwort von Baldur:

Gelbe Blätter deuten auf die natürliche Herbstentlaubung hin. Die Kugel-Akazie ist nicht immergrün und verliert z.Zt. ihre Blätter.

aus Kiel schrieb am :

Habe 2 Akazien in Kübeln - sind super gewachsen. Müssen die Töpfe im Winter geschützt werden? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Damit im Wurzelbereich keine Frostschäden entstehen, sollten Sie den Kübel ummanteln. Bitte an frostfreien Tagen etwas wässern, damit die Wurzeln nicht vertrocknen.

aus Oberursel schrieb am :

Hallo Baldur- Garten, habe vor etwa zwei Tagen von euch eine Kugelakazie gakauft! Würde sie jetzt gerne in einen größeren Topf umpflanzen-kann ich das zu dieser Jahreszeit noch machen bzw. auf was muß ich achten??? Freundliche Grüße M.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze im Herbst umsetzen. Bitte achten Sie auf ausreichend Winterschutz, da der Wurzelbereich im Topf sehr frostgefährdet ist. An frostfreien Tagen bitte wässern.

aus Herbstein schrieb am :

Habe die Pflanze letzten Herbst gekauft. Ist dieses schon ein toller Blickfang. Ist sehr schnell zu einer Kugel geworden. Werde sie im Februar zurückschneiden. Danke für den tollen Tipp. Blüht die Akazie evtl. im nächsten Jahr? Dankeschön

Antwort von Baldur:

Die Kugel-Akazie bekommt leider keine Blüten.

aus Gammelsdorf schrieb am :

Ich habe vor 2 Jahren die Kugel-Akazie gekauft und in den Garten geplanzt (mittlerweile einmal ungesetzt). Sie ist wunderschön, kommt mit geringer Pflege aus und wird von allen bewundert.

aus Riesa schrieb am :

Ich erwäge eine Anschaffung einer Kugel-Akazie als "Sonnendach" in meinem Garten. Nun habe ich gehört, dass Rubinien giftig sind - sowohl für Mensch als auch Tier. Ist diese Pflanze dies auch? Ein besonderes Risiko besteht ja vorwiegend bei Kindern.

Antwort von Baldur:

Alle Pflanzenteile der Kugelakazie sind giftig.

aus Zeil am Main schrieb am :

Hallo, habe jetzt an meiner Akazie gesehen, dass grüne Raupen an den Blättern hängen. Was kann ich dagegen machen, will aber nicht unbedingt mit giftigem Spritzmittel arbeiten. Gibt es auch eine andere Möglichkeit? Danke

Antwort von Baldur:

Bäume überstehen dies selbst nach Kahlfraß, wenn sie ansonsten ausreichend gewässert und richtig gepflegt werden. Ab Mitte Herbst Leimringe um den Stamm anlegen, damit die befruchteten Weibchen nicht hochkriechen und ihre Eier ablegen können.

aus Harrislee schrieb am :

Ich habe mir eine Kugelakazie im November 2007 zugelegt. Erst dachte ich, bei den hiesigen Wetterverhältnissen wird das wohl nichts, aber siehe da, im zeitigen Frühjahr trieb sie kräftig aus, und heute, im Sommer 2009 habe ich eine prächtige Akazie.

aus Zeil am Main schrieb am :

Habe letztes Jahr die Akazie gekauft. Jetzt werden die Blättter gelb und fallen ab. Kann es sein, dass ich sie am falschen Platz stehen habe? Sie steht von mittag bis abend in der vollen Sonne.

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass sie zu trocken steht, wenn sie so viel Sonne bekommt. Bitte immer gut feucht halten. Im Topf gepflanzt sollte dieser mindestens 40-50 cm Durchmesser haben.

aus Untermeitingen schrieb am :

Habe die Akazie leztes Jahr gekauft und in den Garten eingepflanzt. Da die halb unter der Terassenüberdachung ist und im Winter der Schnee drauf fällt brechen die Äste. Möchte die Akazie jetzt im Kübel setzen, ist das möglich?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Der Kübel sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben und ebenso hoch sein. Die Akazie muss im Frühjahr, am besten Februar, immer bis auf 10 cm zurückgeschnitten werde. So bildet sich eine schöne Kugel.

aus Roßlau schrieb am :

Im ersten Jahr sieht die Pflanze natürlich noch nicht so aus,wie auf dem Foto.Wenn man aber den Tipp von Baldur befolgt und im zweiten Jahr zurückschneidet,hat man so eine schöne Kugel,wie auf dem Foto zu sehen ist.Die Akazie wächst sehr schnell!

aus dortmund schrieb am :

Verliert die Kugel Akazie im winter ihre Blätter ??

Antwort von Baldur:

Ja, die Kugelakazie verliert ihre Blätter.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
18,60 €
ab 2 Pack.
16,95 € / Packung
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen
 
 
Hotline & Kontakt
per E-Mail >> KontaktformularBestellannahme

7 Tage die Woche, 24-Stunden-Service

Tel. 06251 - 989 0 989

Kundenservice

Mo - Fr, 08:00 - 17:00

Tel. 06251 - 10 33 66
Fax 06251 - 10 33 22