1. Start>
  2. Trends>
  3. Schön & pflegeleicht>
  4. Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'

Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'


Extrem auffällige Neuzüchtung mit spektakulärer, 3-farbiger Blüte. Das Farbspiel reicht von Gelb-grün über Pink-rot und hat zur Krönung noch eine leuchtendblaue Mitte. Ein neuer Favorit für halbschattige Plätze in Ihrem Garten & Kübel. Winterhart bis -15° C.

Art.-Nr.: 3212
Liefergröße: 12 cm Topf

'Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juni-September
Wuchshöhe
100 cm
Standort
Halbschatten bis Schatten
Pflanzabstand
80-100 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'
 
 

Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth' - Bilder

  • Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'
  • Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'

Meinungen unserer KundenFreiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth'

Daniela F. aus Grevenbroich schrieb am 24.06.2014:

Ich habe diese Hortensie nicht selbst gekauft, aber vor 2 Jahren geschenkt bekommen. leider hat sie bei mir noch nie so toll gefärbt geblüht. Es ist eher ein helles blau. auch schön, aber muss der Boden Saurer sein für diese tolle Farbe?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen sauren Boden. Damit sich die Färbung ausprägt, ist es empfehlenswert, einen aluminiumhaltigen Dünger (z.B. Art. 673) zu verwenden.

Isabel W. aus Völklingen schrieb am 17.06.2014:

Ich überlege, ob diese Pflanze noch blühen wird, wenn ich sie jetzt noch pflanze?

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr mit einigen Blüten rechnen.

Kerstin G. aus Korschenbroich schrieb am 26.05.2014:

Wie bekomme ich es hin mit dem tiefgründigen , humosen und leicht saurem Boden ? Meinen sie damit frische Blumenerde drumherum verteilen und den anderen Weg

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten in "normalen" Gartenboden (alternativ Pflanzerde) gepflanzt werden. Damit dieser leicht sauer wird, etwas Rhododendornerde bzw. Torf untermischen.

Michi B. aus Österreich schrieb am 16.05.2014:

Ich habe mir diese Hortensien gekauft und nun meine Frage: soll diese auch mit einem Hortensiendünger für Blaufärbung gedüngt werden oder reicht normaler?

Antwort von Baldur:

Damit sich die Färbung ausprägt, ist es empfehlenswert, einen aluminiumhaltigen Dünger (z.B. Art. 673) zu verwenden.

Anina G. aus St. Gallen schrieb am 29.04.2014:

Kann die Hortensie auch an einem etwas windigerem Standort stehen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze verträgt keinen windigen Standort.

Sylvia W. aus Selk schrieb am 17.04.2014:

Hallo liebes Baldur-Team, ich habe diese Hortensie vor 2 Jahren bei Ihnen gekauft. Leider ist sie immer noch so winzig klein, wie zum Zeitpunkt meines Kaufes. Sie steht in einem Halbschatten-Beet. Mache ich etwas falsch? Schöne Grüße

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass die Pflanze mit der Bodenbeschaffenheit nicht zurecht kommt. Bitte achten Sie auf nahrhaften, frischen, tiefgründigen, humosen, leicht sauren Boden.

Julia E. aus Lohne schrieb am 17.02.2014:

Hallo liebes Baldur-Theam, ich bin mir nicht sicher ob unter diesen Hortensien "Isotoma 'Blue Foot'gut aussehen wird? oder würden sie mir was anderes vorschlagen? Habe viel platz dazwischen und wollte gerne was drunter pflanzen. Dankeschön

Antwort von Baldur:

Da Hortensien einen hohen Wasserbedarf haben, muss bei einer Unterbepflanzung eine ausreichende Versorgung gewährleistet sein. Sie können hier jeden Bodendecker für Halbschatten pflanzen. Farblich würde z.B. Art. 2033 Lithodora sehr gut passen.

Kai D. aus Altentreptow schrieb am 02.10.2013:

he,vor ein paar wochen habe ich eine sehr kleine pflanze von ihnen bekommen,sie ist im topf,nachts sind es schon 0 grad bei uns,ich habe sie in die laube gestellt,muss ich sie dort gut giessen im winter?es sind 2 große fenster drinn mit viel licht

Antwort von Baldur:

Ja, bitte an auch im Winter etwas wässern, damit die Erde nicht komplett austrocknet.

Holger C. aus Bönen schrieb am 26.09.2013:

Ich möchte gerne eine Hortensie pflanzen und möchte wissen, wann die beste Zeit dafür ist? Im Frühjahr oder im Herbst?

Antwort von Baldur:

Der Boden ist noch ausreichend erwärmt und wieder feuchter, so dass der Pflanze das Anwachsen erleichtert wird. Winterschutz ist empfehlenswert.

Kathi S. aus wien schrieb am 24.09.2013:

wan ist diese Hortensie zum schneiden?? ist das eine die auf alte Triebe ihre Blüten nächstes Jahr entwickelt oder eine die auf die zurück geschnittenen Zweige ihre Blüten entwickelt :)) bitte um hilfe

Antwort von Baldur:

Die Knospen für die Blüte im nächsten Jahr werden bereits im Herbst angelegt. Die Triebe daher bitte nicht zurückschneiden.

Bianca S. aus Biberbach schrieb am 22.09.2013:

Bin super zufrieden mit der Lieferung! Eine Frage: Hortensie "Schloss Wackerbarth" würde ich gerne an einen relativ sonnigen Standort pflanzen (Schatten erst ab Mitte Nachmittag), doch empfohlen ist Schatten/Halbschatten. Geht das?/Empfehlung?Danke

Antwort von Baldur:

Hortensien benötigen an einem sonnigen Standort sehr viel Wasser. Ist eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, ist eine Pflanzung möglich.

Siegfried H. aus Augsburg schrieb am 21.09.2013:

Liebes Baldur-Team, meine Frage lautet: Schneidet man die verwelkten Blüten von Hortensien und generell die Triebe an denen sich Blüten befinden jetzt im Herbst ab oder wartet man, bis sie beim ersten Frost von alleine abfallen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die verwelkten Blüten als Winterschutz für die darunter befindlichen Knospen zu belassen und erst im Frühjahr die trockenen Blüten zu entfernen. Bitte nicht komplett zurückschneiden, da sonst die Knospen entfernt werden.

Nadja Z. aus Berlin schrieb am 18.08.2013:

Ganz tolle Hortensie. Blüht herrlich und ist sehr robust. Werde noch weitere kaufen :)

Melanie K. aus Baden-Baden schrieb am 06.08.2013:

Ich würde gerne ihren Rat haben und zwar habe ich diese Hortensie bei Ihnen 2012 gekauft. Sie ist auch schon etwas gewachsen und hat schon Blütenansätze. Diese gehen aber einfach nicht auf. Die Pflanze steht optimal im Halbschatten/Schatten.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen reagieren empfindlich auf Wassermangel. Die Blätter richten sich nach ausgiebigem Gießen meistens wieder auf, es kann aber vorkommen, dass sich die Knospen nicht mehr öffnen.

Michael W. aus Weidenthal schrieb am 29.07.2013:

Blüht schon im ersten Jahr (gekauft vor 4 Monaten), sehr schön. Jungpflanze unbedingt gegen Schnecken schützen (1 Pflanze innerhalb 1 Woche total zerfressen und tot)! Seitdem wächst sie hervorragend mit saftigem Grün.

Kathrin S. aus Erbach schrieb am 13.05.2013:

Ja ich muss echt sagen das ihr Super gute Ware habt.Ganz Ehrlich man bekommt gute Ratschläge wenn man wissen will und die Pflanzen sind Gesund und Gedeihen. Einfach Super

Alexandra S. aus Kamp-Lintfort schrieb am 10.05.2013:

Im ersten Jahr ist diese Pflanze nicht wirklich viel gewachsen. Hatte noch keine Blüte. Aber in diesem Jahr wachst sie um so mehr. Dieses Jahr kommen bestimmt Blüten. Mal abwarten

Jeannine B. aus Hötensleben schrieb am 03.05.2013:

Hallo, ich würde mir die Hortensie gern kaufen,jetzt würde ich gern wissen wie groß der Kübel sein muß, bzw ob der sonnige Standort wirklich nur von der Bewässerung abhängt, dann würde ich sie nämlich nicht in einen Kübel pflanzen.Was ist besser?

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte mindestens 40 cm Durchmesser besitzen, damit die Erde nicht zu schnell austrocknet. Ein sonniger Standort ist möglich. An warmen Tagen kann es durchaus sein, dass Sie dann mehrmals am Tag wässern müssen.

Kathrin S. aus Erbach schrieb am 27.04.2013:

Ich muß ganz Ehrlich sagen das wir noch in keinem Gartencenter so super Gute Ware bekommen haben einfach ganz Toll.

Anja B. aus Berlin schrieb am 22.04.2013:

Hallo, letztes Jahr war die Pflanze sehr schön treibt aber nach dem Winter nur sehr zaghaft aus. Kann ich etwas dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt für ihren Austrieb viel Wärme. Sobald die Witterung dementsprechend ist, wird die Pflanze sicher schneller wachsen.

Kathrin L. aus Döbeln schrieb am 17.04.2013:

Hallo-ich würde die "Saxon-Schloß Wackerbarth" jetzt kaufen wollen - aber erst Anfang Mai verschenken. Wie versorge ich sie bis dahin? Lagerung/Bewässerung/im Lieferzustand belassen..? Vielen Dank im Voraus :)

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze in dem gelieferten Topf belassen. Die Pflanze muss regelmäßig gegossen werden und sollte keinen Nachtfrösten ausgesetzt sein.

Regina P. aus Radibor schrieb am 15.03.2013:

Hallo, kann man die Freiland-Hortensie 'SAXON® Schloss Wackerbarth' auch in einen Blumenkasten halten? Wenn ja, wieviele kann ich einpflanzen und in welchen Abstand.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht für die Pflanzung in einen Blumenkasten geeignet.

Melanie K. aus Baden-Baden schrieb am 19.10.2012:

Ich habe die Hortensie dieses Jahr gepflanzt, sie ist auch schön gewachsen. Muß ich sie im Winter abdecken, wenn ja mit was??

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze bereits im Herbst die Knospen für die Blüte im nächsten Jahr anlegt, ist es empfehlenswert, die Triebe mit Tannenreisig oder Winter-Garten-Vlies zu schützen.

Isabella H. aus Wien schrieb am 19.10.2012:

Wie lange dauert es, bis sich Farben/die Pflanze entwickelt? Habe sie in einen 40cm Topf gepflanzt, bis jetzt grade mal ein 25cm Stengel mit Blättern und ein grün/roter "Blütenball"-trotz gießen und düngen(Naturabell Pflanzend. von Compo). Hilfe

Antwort von Baldur:

Damit sich die Färbung ausprägt, ist es empfehlenswert, einen aluminiumhaltigen Dünger (z.B. Art. 673) zu verwenden.

Gabi M. aus Eching schrieb am 20.09.2012:

Hallo, ich möchte mir gerne die Freiland-Hortensie Saxon bestellen. Meine Fragen:1.bleiben die Farben der Hortensie so oder werden die mit der Zeit auch einfarbig Rosa so wie die blauen?. Braucht die Hortensie spezielle Erde (Hortensienerde)? Danke

Antwort von Baldur:

Damit die Farbausprägung auch in Zukunft bleibt, empfehlen wir aluminiumhaltigen Dünger (z.B. Art. 673). Normale feucht-frische Gartenerde ist ausreichend.

Fred M. aus Gütersloh schrieb am 09.08.2012:

habe diese Hortensie Saxon in unsere Pflanzmauer gesetzt und bin mehr als zufrieden. ich kann diese Hortensie nur jedem Liebhaber von Hortensien sehr empfehlen. vielen Dank

Gabi T. aus Berlin schrieb am 25.05.2012:

ich habe nur ein stengel in einen knapp 40cm kübel eingestetzt,wird die pflanze dann auch irgentwann so buschig.oder hätte ich 2 stengel einsetzen sollen?aber sie brauchen ja ein abstand von 80cm,oder?Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen werden mit der Zeit buschig und kompakt, so dass es durchaus richtig ist, nur 1 Pflanze in den Kübel zu pflanzen.

Melanie F. aus 54486 mülheim schrieb am 21.05.2012:

Hallo, habe mir dieses Jahr die Freiland-Hortensie 'SAXON®' Schloss Wackerbarth gekauft. Haben allerdings einen kleinen Frost abbekommen, habe die welken Blätter abgeschnitten und den Stiel etwas gekürzt.Leider kein Lebenszeichen mehr? Entsorgen???

Antwort von Baldur:

Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Die Pflanze sollte wieder austreiben.

Markus E. aus Döbeln schrieb am 13.05.2012:

Hallo, alles gut angekommen. Sind zwei Pflanzen je Bestellung geschickt worden, muss ich beide zusammen oder versetzt?

Antwort von Baldur:

In 2er Gruppen gepflanzt, kommt die Pflanze besser zur Geltung. Sie können diese natürlich auch in Einzelstellung pflanzen.

Andrea W. aus Steinalben schrieb am 29.04.2012:

Habe die Hortensie jetzt seid einem Jahr und wie es aussieht, wird sie dieses Jahr zum ersten Mal blühen, sie entwickelt sich prächtig und ich freu mich schon sehr darauf! Soll ich sie ins Freiland oder besser in einen grösseren Kübel pflanzen?

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein, da hier die Erde schneller abtrocknet, als im Freiland.

Helga T. aus Papenburg schrieb am 27.04.2012:

Alle Blumen top angekommen, bin begeistert, nur meine Hortensie, sie hat nur einen Stiel. Läuft sie seitlich noch mal aus oder gleibet das so. freue mich über eine Antwort

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird sicher noch seitliche Triebe bekommen.

Yvonne S. aus Vi schrieb am 26.04.2012:

Hallo, hab die Hortensie letztes Jahr im Herbst erhalten, mit der Zeit fielen die Blätter ab. Nun ist es so, dass sie ganz kahl ist und sich überhaupt nichts tut. War es vielleicht ein Fehler sie über den Winter drausen zu lassen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Hortensien sind winterhart, sollten aber dennoch Winterschutz erhalten. Bitte schneiden Sie die Pflanze bis ins gesunde Holz zurück, damit ein Neuaustrieb erfolgt.

Manuela L. aus Zusmarshausen schrieb am 06.03.2012:

Hallo ist die hortensie auch fürs Halbschattige-Schattige zimmer geeignet ?

Antwort von Baldur:

Nein, es handelt sich um eine Pflanze für das Freiland.

Holger L. aus Großalmerode schrieb am 13.10.2011:

Hallo, wir haben die Hortensie dieses Jahr gekauft und sie im Topf stehen. Da wir sehr harte Winter haben, wollen wir die Pflanze in den Keller stellen. Steht die Pflanze lieber hell oder dunkel? Wie muß sie im Winter gegossen werden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze entlaubt sich im Herbst und kann daher auch dunkel überwintert werden. Bitte die Bewässerung der Temperatur anpassen und die Erde nicht austrocknen lassen.

Susanne S. aus Mannheim schrieb am 20.06.2011:

habe mir eine Hortensie 'SAXON®' Schloss Wackerbarth bei Ihnen bestellt. Ist da wie bei den blauen Hortensien ein spezieller Dünger notwendig, damit sie ihre vielen verschiedenen Farben behält?

Antwort von Baldur:

Die Blüte ist nach dem Aufblühen so wie auf dem Bild. Damit die Farbausprägung aber bleibt bzw. auch in Zukunft so kommt, sollte die Pflanze mit folgendem aluminiumhaltigen Hortensien-Dünger unterstützt werden: Art.-Nr. 673.

Ute H. aus Bremen schrieb am 21.05.2011:

Hallo, ich wüsste gerne, ob man diese Pflanze auch im Kübel halten kann?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung im Kübel ist durchaus möglich. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

Markus K. aus Konstanz schrieb am 06.03.2011:

Hallo, wüsste gerne ob man diese Hortensie auch in der Mogensonne halten kann.

Antwort von Baldur:

Hortensien bevorzugen einen Standort im Halbschatten/Schatten. Ist eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, wird auch ein sonniger Standort vertragen.

marga w. aus guestrow schrieb am 28.10.2010:

habe dieses jahr eine hortensie bei ihnen gekauft. Sie hat sich wunderbar entwickelt, hat noch nicht geblüht sollte ich sie trotzdem zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Bitte in diesem Jahr nicht zurückschneiden, damit die Knospen für die Blüte im nächsten Jahr nicht beschädigt werden.

Inge Z. aus Eslarn schrieb am 14.09.2010:

Hallo, wüsste gerne ob man diese Hortensie im Herbst zurückschneiden muss. Habe mit meinen anderen Hortensien im Pech, bringe sie leider nicht zum blühen (viellecht wegen des abschneidens).

Antwort von Baldur:

Hortensien werden direkt nach der Blüte zurück geschnitten. Die Schere wird dabei knapp unterhalb der abgeblühten Blüten angesetzt, da sich darunter bereits die Knospen für das Folgejahr entwickeln.

Evelyn R. aus Berlin schrieb am 23.07.2010:

Ich wüsste sehr gerne womit ich die `Saxon´ dreifarbig düngen muss, damit sie diese Farbe bekommt oder behält. Auch eine rote Hortensie wird mit den Jahren rosa. Was kann ich tun? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Antwort von Baldur:

Die Blüte ist nach dem Aufblühen so wie auf dem Bild. Damit die Farbausprägung aber bleibt bzw. auch in Zukunft so kommt, sollte die Pflanze mit folgendem aluminiumhaltigen Hortensien-Dünger unterstützt werden: Art.-Nr. 673.

Martina V. aus Remscheid schrieb am 20.07.2010:

Hallo bleibt diese Hortensie auch in den Farben? Ich habe schon 4 Hortensien (im Kübel) die die Farben verändern. Bei blauen habe ich diese Blauzeug damit sie blau bleibt. Ich finde diese Hortensie nämlich wunderschön und würde sie gerne kaufen.

Antwort von Baldur:

Die Blüte ist nach dem Aufblühen so wie auf dem Bild. Damit die Farbausprägung aber bleibt bzw. auch in Zukunft so kommt, sollte die Pflanze mit folgendem aluminiumhaltigen Hortensien-Dünger unterstützt werden: Art.-Nr. 673.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
12,49 €
ab 3 Pack.
11,49 € / Packung
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge

Auslieferung ab 20.08.2014

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Hotline & Kontakt
per E-Mail >> KontaktformularBestellannahme

7 Tage die Woche, 24-Stunden-Service

Tel. 06251 - 989 0 989

Kundenservice

Mo - Fr, 08:00 - 17:00

Tel. 06251 - 10 33 66
Fax 06251 - 10 33 22