1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Gartenstauden>
  4. Porzellan-Röschen

Porzellan-Röschen


Wer einmal die in verschiedenen Farben gesternten Blüten des Porzellanröschens gesehen hat, der möchte diese reizende, winterharte Blume nicht mehr missen. Sehr blühfreudig und doch äußerst pflegeleicht und robust. Das Porzellanröschen (Lewisia cotyledon) strahlt im Steingarten, in Rabatten & Pflanzsteinen den ganzen Sommer über mit farbenfrohen, filigranen Blüten. Auch unter dem Namen Bitterwurz bekannt, stammt das Porzellanröschen ursprünglich aus den Bergen Kaliforniens.

Die Blütezeit des Porzellanröschens ist von April bis August. Die winterharten, mehrjährigen Stauden werden 25 cm hoch und lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. In Ihrem Garten sollten die Röschen in einem Abstand von 20-30 cm gepflanzt werden. (Lewisia cotyledon)

Art.-Nr.: 1660
Liefergröße: 7x7 cm-Topf
Blütezeit
April-August
Wuchshöhe
25 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
20-30 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Porzellan-Röschen
 

Porzellan-Röschen - Bilder

  • Porzellan-Röschen

Meinungen unserer KundenPorzellan-Röschen

aus Münsingen schrieb am :

Guten Tag. Ist dieses Röschen so dichtwachsend, dass es das Unkrautwachstum unterdrückt? Besten Dank.

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen relativ dicht gepflanzt, sollte hier kein Unkraut dazwischen wachsen können.

aus Beckum schrieb am :

Tolle Blütenfarbe, leuchtend und duftend. Ist ein Blütenstengel verblüht, kommt nach kurzer Zeit ein Neuer. Werde mir noch mehr davon zulegen :-)

aus Ottobrunn schrieb am :

Habe die Pflänzchen vor 3 Jahren gekauft. Sie sind abolut winterhart und blühen sehr schön. Auch in diesem Jahr haben sie bereits begonnen zu blühen!

aus München schrieb am :

Sind sehr gut über den Winter gekommen und blühen nun wunderschön im Steingarten! Kaufempfehlung!

aus Lausanne schrieb am :

Kann ich diese Blumen auch in Balkonkisten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Bitte achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser sehr gut ablaufen kann.

aus Abenberg schrieb am :

Ich suche nach einer Pflanze, die in unsere Gabionen pflanzen kann. Ist diese dafür geeignet, wenn nicht welche können Sie empfehlen? Kann ich die Wurzeln einfach zwischen die Steine stecken oder funktioniert das gar nicht? Vielen Dank für Ihre Hilfe

Antwort von Baldur:

Wenn Sie die Pflanzen mit etwas Erde zwischen die Steine pflanzen, sollten diese sich gut entwickeln. Weiterhin sind Sedumpflanzen (z.B. Art. 1611) gut für eine Bepflanzung geeignet.

aus Münster schrieb am :

Die Pflanzen sind angekommen und sehen sehr gesund und kräftig aus. Kann man vorher wissen, in welcher Farbe sie blühen werden? Auf dem Bild sind ja unterschiedliche Farbtöne zu sehen?!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht farblich gekennzeichnet.

aus Wuppertal schrieb am :

Wir haben zum ersten Mal Porzellan-Röschen gepflanzt. Wie werden Sie gepflegt bzw. wie sieht der Rückschnitt aus? Werden die Blütenstengel ganz abgeschnitten oder oberhalb eines sog. Auges? Viele Grüße, aus Wuppertal

Antwort von Baldur:

Die vertrockneten Blütenstengel bitte bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden. Dadurch wird eine erneute Blüte angeregt. Bitte achten Sie auf durchlässigen Boden und vermeiden Sie Staunässe.

aus Attendorn schrieb am :

Ich habe diese Staude im Frühjahr eingepflanzt. Sie wurde mit ein paar Blüten geliefert, die jetzt schon ausgeblüht sind. Müssen die ausgeblühten Triebe abgeschnitten werden oder reinigt sich diese Staude selbst?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt der verblühten Blütenstände fördert eine erneute Blütenbildung.

aus Rauenberg schrieb am :

Ich habe die wunderschöne Blümchen seit 2Jahren, aber dieser Winter(glaube ich),wegen grosse Feutigkeit haben die nicht überstanden.Ich habe aber Samen von ihnen.Sind das lichtsamen oder wie tief sol ich die ausseen? Fielen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Wurzeln vertragen keine Staunässe, daher sollte der Boden gut drainiert sein. Die Samen sind Kaltkeimer. Am besten im Herbst oder Frühwinter aussäen, damit im Winter der Frost einwirken kann.

aus Hofstetten schrieb am :

Kann ich die die Porzellan Röschen als Rabatten einpflanzen mit dem vorgeschriebenen Pflanzabstand oder enger,damit sie sich vereinen?

Antwort von Baldur:

Mit der Zeit entwickeln sich kompakte Stauden, so dass es empfehlenswert ist, den Pflanzabstand einzuhalten, damit die Pflanzen sich nicht gegenseitig im Wachstum behindern.

aus Thale schrieb am :

Sehr zu empfehlen sieht einfach toll in meinen Steingarten aus. Vielen dank.

aus Donauwörth schrieb am :

Hallo, habe die Porzellanröschen letztes Jahr gekauft, diese blühen heuer wunderschön. Können die Pflanzen durch Stecklinge vermehrt werden? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vermehren sich teilweise durch Samen bzw. bilden neue Pflanzen aus. Sind diese voll bewurzelt, können Sie diese einzeln pflanzen.

aus Neubrandenburg schrieb am :

ich habe dieses wunderschöne Röschen von meiner ehem. Nachbarin geschenkt bekommen. Es ist eine Zierde. Mittlerweile musste ich vom Dorf in die Stadt umziehen u.habe einen großen Balkon. Kann ich es im Winter,evtl. abgedeckt, draußen stehen lassen??

Antwort von Baldur:

Bitte schützen Sie das Gefäß vor Frost (z.B. auf Styropor stellen und mit Jute ummanteln). Die Pflanzen können Sie etwas abdecken und bitte an frostfreien Tagen das Gießen nicht vergessen.

aus Ulm schrieb am :

Ab wann kann ich die röschen rausstellen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen bereits ins Freie stellen. Bei eventuellen Frösten bitte z.B. mit Winter-Garten-Vlies abdecken.

aus Bobingen schrieb am :

Hallo, liebes Baldur-Team! Möchte gerne wissen, ob Porzellan-Röschen sich vermehren und was für ein Boden sie brauchen?

Antwort von Baldur:

Porzellan-Röschen bevorzugen leicht sauren, nährstoffreichen, gut durchlässigen Boden. Die Pflanzen säen sich teilweise selbst aus.

aus Lindenschied schrieb am :

ich wollte mal fragen ob ich die porzellanröschen auch in einen balkonkasten von ca 50 bis 75 cm setzten kann?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanzen sehr gut in einen Balkonkasten einpflanzen.

aus Helmbrechts schrieb am :

Diese zierlichen Pflänzchen blühe einfach sagenhaft schön, ich hoffe sie werden sich auch vermehren, damit ich noch mehr Freude daran habe. Danke an Ihr Team. I.Schlegel

aus Hannover schrieb am :

Tolle Farbenpracht und die Blümchen sehen aus wie gemalt, wunderschöner Blickfang.

aus essen schrieb am :

ich habe die Röschen von meiner Freundin geschenkt bekommen, sie hat sie bei ihnen gekauft. Leider weiß ich nicht an welcher stelle ich die verblüten Blüten schneiden muß. können sie mir helfen. vielen dank

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt der abgeblühten Stängel erfolgt bis auf den Blattschopf der Mutterpflanze.

aus W. schrieb am :

Kann die Pflanze auch in einen Balkonkasten gepflanzt werden? Und wie überwinter ich sie?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart und können auch in Kästen gepflanzt werden. Die Kästen sollten Sie im Winter vor Frost schützen.

Packung
3 Pflanzen
1 Packung
7,95 €
ab 3 Pack.
7,49 € / Packung
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen